Prinzenstraße

Prinzenstraße

Geflügelpest: Weitere infizierte Schwäne im Landwehrkanal

Bei vier tot aus dem Landwehrkanal geborgenen Schwänen wurde gestern im Landeslabor Berlin-Brandenburg der Influenzavirus vom Typ H5 nachgewiesen.
Die endgültige Bestätigung durch das Nationale Referenzlabor – dem Friedrich-Loeffler-Institut – (FLI) steht jedoch noch aus.

Bei allen Tieren handelt es sich um Schwäne aus dem Landwehrkanal im Umkreis der Baerwaldbrücke. Damit verschieben sich die Grenzen des am Freitag eingerichteten Sperrbezirks entsprechend bis zu dieser Nord-Süd-Verbindung:

Geflügelpest-Ausbruch in Kreuzberg - Infizierter Schwan im Landwehrkanal

Am 18.11.2016 wurde im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg der erste Fall von Geflügelpest vom Subtyp H5N8 bei einem Wildvogel (Schwan) festgestellt. Der Schwan wurde auf Höhe der Baerwaldbrücke tot im Landwehrkanal treibend durch die Wasserschutzpolizei geborgen.

Die zuständigen Veterinärämter der Bezirke verfügen zum Schutz des Tierbestands deshalb die Aufstallung allen in Berlin gehaltenen Geflügels in geschlossenen Ställen oder unter einer Schutzvorrichtung.

Die Durchführung von Geflügelausstellungen und -märkten ist im Land Berlin untersagt.

Kreuzberg: Drei Brüder wegen Körperverletzung festgenommen

In Kreuzberg wurden gestern Abend drei junge Männer festgenommen, nachdem sie zwei etwa Gleichaltrige geschlagen und getreten haben sollen. Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen gerieten in der Prinzenstraße gegen 19.40 Uhr zunächst die beiden 23 und 24 Jahre alten späteren Opfer mit den drei 21-, 22- und 24-jährigen Brüdern in Streit.

Kreuzberg: Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug im Einsatz

Vier Personen wurden bei einem Verkehrsunfall in der vergangenen Nacht in Kreuzberg verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen war gegen 23 Uhr ein „VW-Bus“ einer Einsatzhundertschaft auf der Anfahrt mit Sonder- und Wegerechten zu einer gegenwärtigen Körperverletzung.

Kreuzberg: Radfahrerin auf der Gitschiner Straße von Auto erfasst

Aufgrund schwerer Verletzungen an Kopf und Körper musste in der vergangenen Nacht eine 36-jährige Radfahrerin in Kreuzberg nach einem Zusammenstoß mit einem Auto in ein Krankenhaus gebracht werden.

Kreuzberg: BVG-Sicherheitspersonal verletzt

In der vergangenen Nacht verletzte in Kreuzberg ein Fahrgast zwei Sicherheitsmitarbeiter der BVG. Gegen 22.35 Uhr überprüften die drei 21, 36 und 39 Jahre alten Angestellten der BVG einen 37-jährigen Fahrgast im U-Bahnhof Prinzenstraße.

Weltmädchentag in Friedrichshain-Kreuzberg

Der „11. Oktober“ wurde von den Vereinten Nationen als „International Day of the Girl Child“ ausgerufen. Die Initiative dafür entstand im Rahmen der Kampagne „Because I am a Girl“, die vom Kinderhilfswerk Plan International ins Leben gerufen wurde.  Ein wichtiges Projekt, denn weltweit gehen immer noch ca. 39 Millionen der 11-15jährigen Mädchen nicht zur Schule (Plan Deutschland-Mädchenbericht 2012).

Kreuzberg: Drei beschädigte Taxis – zwei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg wurden heute früh drei Taxis beschädigt sowie zwei Männer schwer verletzt.

Informationen zur NPD-Demo in Kreuzberg

Die von der NPD für Samstag angemeldete Demonstration soll um 12 Uhr am S-Bahnhof Jannowitzbrücke beginnen und über Brückenstraße, Heinrich-Heine-Straße und Prinzenstraße zum Moritzplatz führen.

Drei LKW bei Robben & Wientjes in Flammen

Ein Zeuge entdeckte heute früh ein Feuer an einem Lkw in Kreuzberg und alarmierte gegen 6.15 Uhr die Feuerwehr zur Prinzenstraße. Als die Einsatzkräfte an dem Gelände einer Autovermietung eintrafen brannten bereits drei nebeneinander abgestellte Fahrzeuge.

Seiten

RSS - Prinzenstraße abonnieren