Skalitzer Straße

Skalitzer Straße

Kreuzberg: Festnahmen nach Farbschmiererei

Polizisten der 31. Einsatzhundertschaft nahmen in der vergangenen Nacht in Kreuzberg zwei Männer nach einer Farbschmiererei vorläufig fest. Gegen 23.30 Uhr beobachteten die Beamten die beiden Berlinbesucher in der Skalitzer Straße, als einer mit einer Farbrolle auf die Fassade eines Mietshauses einen circa 10 Meter langen Schriftzug malte, während der andere Schmiere stand.

Kreuzberg: Zwei Firmenwagen in der Skalitzer Straße angezündet

Trotz schnellen Eingreifens der Feuerwehr brannten vergangene Nacht in Kreuzberg zwei Autos aus. Ein Zeuge hatte gegen 4.30 Uhr den Brand auf dem Hinterhof des Hauses in der Skalitzer Straße bemerkt und sofort über den Notruf Hilfe angefordert.

Kreuzberg: Festnahme nach versuchtem Raub

Alarmierte Polizisten haben vergangene Nacht einen Mann nach versuchtem Raub in Kreuzberg festgenommen. Der 37-Jährige steht im Verdacht, dass er gegen 0.45 Uhr einem 21-jährigen Passanten in der Skalitzer Straße dessen Handy abziehen wollte. Der junge Mann hatte sich jedoch gewehrt und war in einen nahe gelegenen Spätkauf geflüchtet.

Kreuzberg: Schwer­ver­letz­ter nach Auseinandersetzung in Shisha-Bar

Eine zunächst lebensbedrohliche Verletzung erlitt in der vergangenen Nacht ein Mann in Kreuzberg. Nach ersten Ermittlungen betraten gegen 0.30 Uhr fünf Männer eine Shisha-Bar in der Skalitzer Straße, die dann mit einer anderen fünfköpfigen Männergruppe, die sich bereits in der Bar aufhielt, in Streit geraten sein sollen.

Aufteilung der Kaisers-Filialen in Friedrichshain-Kreuzberg

Die Handelsketten Edeka und Rewe haben sich über die Aufteilung der Filialen von Kaiser's Tengelmann in Friedrichshain-Kreuzberg geeinigt:

Radstreifen auf der Skalitzer Straße: Baubeginn des ersten Teilabschnitts

Ab dem 14.11.2016 beginnen auf der Skalitzer Straße zwischen Segitzdamm und Erkelenzdamm die Bauarbeiten auf der Mittelinsel. Hierfür wird eine bauzeitliche Verkehrsführung eingerichtet. Grundsätzlich stehen dem Verkehr zwei Fahrstreifen je Richtung zur Verfügung.

Kreuzberg: Mann an der Skalitzer Straße angegriffen und rassistisch beleidigt

In Kreuzberg wurden nach einer rassistischen Beleidigung und gefährlichen Körperverletzung drei junge Männer vorläufig festgenommen.

Baubeginn für Fahrradschutzstreifen in Skalitzer- und Gitschiner Straße

Baustadtrat Hans Panhoff teilt mit: „Nach 13 Jahren seit dem Beschluss, auf dieser Strecke Radstreifen in beide Richtungen anzulegen, wird nun endlich mit dem Bau begonnen. Immer wieder tauchten Hindernisse auf, von Schwierigkeiten bei der Planung, fehlenden Mitteln, Probleme mit der Sanierung der Hochbahn und fehlender Anordnungen durch die Verkehrslenkung Berlin. Wir werden jetzt als Bezirk die Baustelle selbst anordnen und ab Oktober 2016 mit den Baumaßnahmen beginnen.“

Kreuzberg: „Skalitzer Park“ wegen Rattenbefalls geschlossen

Der „Skalitzer Park“ (Skalitzer Straße / Ecke Mariannenstraße) wird aufgrund schwerwiegender Gefahren für die Gesundheit der Besucher*innen bis voraussichtlich April 2017 geschlossen. Der Rattenbefall ist derart stark, das nur eine intensive Rattenbekämpfung bei gleichzeitigen baulichen Veränderungen Abhilfe schaffen kann. Das Bezirksamt hat schon mit den Planungen zur Beseitigung der Missstände begonnen und wird das Konzept der Öffentlichkeit vorstellen.

Kreuzberg: AfD-Wahlkampfhelfer in der Skalitzer Straße angegriffen

Ein bislang unbekannter Mann hat gestern Nachmittag einen Wahlkampfhelfer in Kreuzberg attackiert und am Kopf verletzt. Aussagen zufolge stellte der 58-Jährige gegen 17.45 Uhr in der Skalitzer Straße in Höhe des Kottbusser Tors Wahlplakate auf, als ein bislang unbekannter Radfahrer ihm beim Vorbeifahren mit einer Flasche auf den Kopf schlug.

Seiten

RSS - Skalitzer Straße abonnieren