Gitschiner Straße

Gitschiner Straße

Kreuzberg: Radfahrerin nach Unfall verstorben

Die 21-jährige Frau, die am 14. August bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde, verstarb heute früh in einem Krankenhaus. Die junge Frau ist die 16. Verkehrstote für das Jahr 2017.

Ohne Licht und bei Rot: Radfahrerin von Auto erfasst

Schwere Verletzungen erlitt in der vergangenen Nacht eine 21-jährige Radfahrerin, als sie von einem Auto erfasst wurde. Gemäß Zeugen soll die junge Frau gegen 0.15 Uhr mit ihrem Rad bei Rot die Gitschiner Straße in Richtung Lindenstraße überquert haben.

Kreuzberg: Mercedes in der Gitschiner Straße ausgebrannt

Vollständig ausgebrannt ist heute früh ein Auto in Kreuzberg. Gegen 5.15 Uhr sah ein Passant auf einem Parkplatz in der Gitschiner Straße einen brennenden Mercedes. Die alarmierte Feuerwehr löschte das Feuer. Der Wagen brannte jedoch vollständig aus.

Kreuzberg: Radfahrer bei Unfall auf der Gitschiner Straße schwer verletzt

Ein Radfahrer kam vergangene Nacht nach einem Verkehrsunfall in Kreuzberg in eine Klinik.

Baubeginn für Fahrradschutzstreifen in Skalitzer- und Gitschiner Straße

Baustadtrat Hans Panhoff teilt mit: „Nach 13 Jahren seit dem Beschluss, auf dieser Strecke Radstreifen in beide Richtungen anzulegen, wird nun endlich mit dem Bau begonnen. Immer wieder tauchten Hindernisse auf, von Schwierigkeiten bei der Planung, fehlenden Mitteln, Probleme mit der Sanierung der Hochbahn und fehlender Anordnungen durch die Verkehrslenkung Berlin. Wir werden jetzt als Bezirk die Baustelle selbst anordnen und ab Oktober 2016 mit den Baumaßnahmen beginnen.“

Kreuzberg: Betrunkener Autofahrer fährt auf der Flucht gegen Ampelmast

Ein alkoholisierter 21-Jähriger flüchtete in der vergangenen Nacht in Kreuzberg mit einem VW vor der Polizei, stieß bei seiner Flucht mit einem Taxi zusammen und raste schließlich gegen einen Ampelmast. Gegen 2.30 Uhr war der VW Touran Polizeibeamten im Planufer aufgrund seiner Fahrweise aufgefallen.

Kreuzberg: Marktleiter vertreibt Räuber

Ohne Beute flüchteten zwei Kriminelle gestern Abend aus einem Getränkemarkt in Kreuzberg. Bisherigen Ermittlungen zufolge sollen die Maskierten gegen 18 Uhr das Geschäft in der Gitschiner Straße betreten, den 50 Jahre alten Marktleiter zum Kassenbereich gezerrt und aufgefordert haben, die Kasse zu öffnen.

Kreuzberg: Massagesalon in der Gitschiner Straße überfallen

Bei einem Raub auf einen Massagesalon in Kreuzberg kamen gestern Abend zwei Frauen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Nach den ersten Ermittlungen und den Aussagen der Frauen klopfte gegen 21.30 Uhr ein Mann an der Eingangstür des Studios in der Gitschiner Straße.

Erneute Evakuierung am Freitag wegen weiterem Bombenfunds in der Lindenstraße

Die am Mittwoch, den 28.10.15 in der Lindenstraße gefundene Bombe muss entschärft  werden. Die Entschärfung ist für Freitag, den 30.10.2015 zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr vorgesehen. Dafür ist es erneut erforderlich eine Sicherheitszone  rund um den Fundort der Bombe einzurichten. Die Sicherheitszone umfasst alle bereits am Sonntag, den 25.10.2015, betroffenen Straßen.

Bombenfund in Kreuzberg - Evakuierung am Sonntag

Bei Bauarbeiten wurde heute früh eine Bombe in Kreuzberg gefunden. Arbeiter entdeckten sie kurz nach 8 Uhr bei Erdarbeiten auf einer Baustelle in der Lindenstraße und alarmierten die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um eine ca. 250 kg schwere Flieger-Bombe amerikanischer Herstellung.

Seiten

RSS - Gitschiner Straße abonnieren