10245

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10245 Berlin-Friedrichshain

Friedrichshain: Festnahmen nach Lokaleinbruch in der Krossener Straße

Beamte des Polizeiabschnitts 51 nahmen heute früh in Friedrichshain zwei mutmaßliche Einbrecher fest. Gegen 4 Uhr bemerkte der Inhaber eines Restaurants in der Krossener Straße zwei Männer in dem Lokal und rief die Polizei.

Friedrichshain: Brand auf Baustelle in der Krachtstraße

Auf einer Baustelle in Friedrichshain brannte es gestern Abend. Gegen 19.50 Uhr bemerkte ein Passant das Feuer auf dem Grundstück in der Krachtstraße und alarmierte Polizei und Feuerwehr.

Mann in der Warschauer Straße durch Messerstiche schwer verletzt

In der vergangenen Nacht erlitten zwei Männer nach einem Streit mit einem weiteren Mann Stich- und Schnittverletzungen.

Friedrichshain: Fußgänger in der Gryphiusstraße angefahren

Gestern Nachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Friedrichshain, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen betrat ein 63-jähriger Mann gegen 17 Uhr die Fahrbahn der Gryphiusstraße.

Friedrichshain: BMW in der Naglerstraße angezündet

Gestern Abend brannte in Friedrichshain ein geparkter BMW. Zeugen bemerkten gegen 21.10 Uhr das brennende Auto in der Naglerstraße und alarmierten Polizei sowie Feuerwehr. Brandbekämpfer löschten die Flammen.

Ostkreuz: Festnahme nach versuchtem Automatenaufbruch

Nachdem ein Mann Freitagnachmittag am Bahnhof Ostkreuz versuchte, einen Snackautomaten aufzuhebeln, nahmen ihn Bundespolizisten mit Hilfe eines Kollegen der Berliner Polizei am Bahnhof Alexanderplatz fest.

Friedrichshain: Auseinandersetzung am Ostkreuz

Am frühen Sonntagmorgen entwickelte sich eine Rangelei im Türbereich einer S-Bahn zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Friedrichshain: Firmenwagen eines Gebäudeservices angezündet

In Friedrichshain wurden gestern Nachmittag mehrere Autos durch Feuer beschädigt. Ein Bandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Friedrichshain: Gewalttätige Auseinandersetzung auf dem RAW-Gelände

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen kam es heute früh in Friedrichshain. Nach ersten Erkenntnissen gerieten gegen 3 Uhr auf dem ehemaligen Gelände des Reichsbahnausbesserungswerkes an der Revaler Straße zwei Gruppen, bestehend aus drei und vier Männern, miteinander in Streit.

Friedrichshain: Männergruppe auf der Warschauer Brücke von Dealern attackiert

In Friedrichshain wurden in der vergangenen Nacht sechs Männer nach eigenen Angaben von einer anderen Männergruppe attackiert.

Seiten

RSS - 10245 abonnieren