10999

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10999 Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: Spielhalle in der Dresdener Straße überfallen

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat gestern Abend eine 36-jährige Angestellte eines Spielcasinos in Kreuzberg überfallen. Der Kriminelle war gegen 21.45 Uhr durch ein zum Innenhof gelegenes Fenster in das Casino in der Dresdener Straße gelangt.

Kreuzberg: Taschendieb wiedererkannt

Zivilfahnder nahmen gestern Nachmittag in Kreuzberg einen mutmaßlichen Taschendieb vorläufig fest. Ein 51-Jähriger hatte gegen 17.30 Uhr einen Mann im Paul-Lincke-Ufer wiedererkannt, der ihm am 20.

Kreuzberg: Einbahnstraßenregelung in der Mariannenstraße

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat im Abschnitt Mariannenstraße zwischen Landwehrkanal und Hochbahn eine Einbahnstraßenregelung für den Kfz-Verkehr eingerichtet.

Kreuzberg: Mann in der Reichenberger Straße mit Bierflasche attackiert

Bei einem Streit heute Mittag in Kreuzberg wurde ein Mann von einem Rollstuhlfahrer mit einer Bierflasche attackiert und am Kopf sowie am Hals verletzt.

Kreuzberg: Gerhart-Hauptmann-Schule darf geräumt werden

Das Landgericht Berlin hat durch ein heute verkündetes Schlussurteil der Klage auf Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule gegen ca. 20 Beklagte im Wesentlichen stattgegeben. Bereits durch ein Versäumnisteilurteil vom 8. März 2017 waren zwei Beklagte zur Räumung verurteilt worden; dieses Urteil war aufgrund von deren unbekannter Adresse öffentlich zugestellt worden.

Fußballturnier Copa San Rafael

Der stellvertretende Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat Knut Mildner-Spindler informiert:

Es ist wieder soweit: am 15. Juli 2017 startet die 20. Copa San Rafael zu Ehren der Städtepartnerschaft zwischen Friedrichshain-Kreuzberg und San Rafael del Sur in Nicaragua.

Kreuzberg: Zeuge stellt Räuber am Kottbusser Tor

In der vergangenen Nacht konnte ein aufmerksamer Zeuge einen 18-Jährigen nach einer vorangegangenen Raubtat in Kreuzberg stellen.

Kreuzberg: Mann schießt mit Schreckschusswaffe aus dem Fenster

Gestern Nacht kam es in Kreuzberg zu einem Polizeieinsatz, weil Schüsse aus einem Wohnhaus gemeldet wurden. Zeugen beobachteten gegen 22.15 Uhr, wie in der Adalbertstraße aus einem geöffneten Fenster mehrere Schüsse abgegeben wurden. Sie alarmierten daraufhin die Polizei.

Schweizer Austauschschüler angegriffen - Tatverdächtige mit Bildern gesucht

Mit der Veröffentlichung von Bildern bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach den Abgebildeten, die in Verdacht stehen, aus einer 10-köpfigen Gruppe heraus am 16. Dezember 2016 eine gefährliche Körperverletzung in Kreuzberg begangen zu haben.

LINKE unterstützt Gewerbemieter in der Oranienstraße 35

Anlässlich des für heute geplanten Protestspaziergangs (Beginn: 16 Uhr) durch die Kreuzberger Oranienstraße gegen die Verdrängung einer alteingesessenen Änderungsschneiderei und des Oranien-Späti in der Oranienstraße 35 erklärt Pascal Meiser, Bezirksvorsitzender der LINKEN. Friedrichshain-Kreuzberg und Bundestagskandidat im Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg Ost:

Seiten

RSS - 10999 abonnieren