Oranienplatz

Oranienplatz

Nachrichten vom Oranienplatz in Berlin-Kreuzberg

Auftaktveranstaltung Verkehrskonzept Luisenstadt

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Wie können wir den Verkehr im Kiez für alle sicherer und verträglicher organisieren? Das möchte das Bezirksamt mit den Bürger*innen in Luisenstadt diskutieren.

Nach Übergriff auf Radfahrer: Kundgebung gegen Homophobie am Oranienplatz

Montag, 25. September 2017

Nachdem ein Radfahrer am Oranienplatz erst homophob beleidigt und anschließend geschlagen wurde, rufen die Grünen für heute um 18.30 Uhr zu einer Kundgebung gegen Homophobie auf.

Kreuzberg: Homophober Übergriff auf Radfahrer am Oranienplatz

Samstag, 23. September 2017

Gestern Mittag wurde in Kreuzberg ein Fahrradfahrer zunächst homophob beleidigt und anschließend geschlagen. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

1. Mai verlief weitgehend friedlich

Dienstag, 2. Mai 2017

Im Verlauf des 1. Mai wurden 32 Polizeibeamtinnen und -beamten verletzt. Es kam zu 72 Festnahmen im Rahmen der „Revolutionären 1. Mai-Demo“ .

Kreuzberg: An Supermarktkasse angerempelt - Mann zieht Messer

Samstag, 25. Februar 2017

Ein 33-Jähriger hat gestern einen 71-Jährigen an der Kasse eines Discounters am Oranienplatz mit einem Messer angegriffen und mit Reizgas besprüht.

Frau am Oranienplatz überfallen - Zwei Tatverdächtige festgenommen

Samstag, 28. Januar 2017

Gegen 3.30 Uhr hatte eine 51-Jährige eine Bar in der Dresdener Straße verlassen und war dann nach eigenen Angaben am Oranienplatz von drei jungen Männern eingekreist worden.

1. Mai 2016 - Bilanz der Polizei

Montag, 2. Mai 2016

Überwiegend störungsfrei verliefen die zahlreichen Demonstrationen, die am 1. Mai 2016 in Berlin stattfanden. Insgesamt nahm die Polizei 42 Tatverdächtige fest.

Trotz Verbot: „Revolutionäre 1.-Mai-Demo“ soll am Oranienplatz starten

Samstag, 30. April 2016

Das Bündnis zur Vorbereitung der „revolutionären 1.-Mai-Demonstration“ mobilisiert auch nach dem Urteil des Verwaltungsgerichts für 18 Uhr zum Oranienplatz.

„Revolutionäre 1. Mai“- Demo darf nicht durch das „MyFest“ ziehen

Freitag, 29. April 2016

Die sogenannte „Revolutionäre 1. Mai“- Demonstration darf nicht am Ort des „MyFest“ stattfinden. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin in einem Eilverfahren entschieden.

1. Mai: Keine Einigung über Demoroute - Bündnis kündigt Klage an

Donnerstag, 21. April 2016

Am 20. April hat das zweite Anmeldegespräch zwischen dem Bündnis zur Vorbereitung der Revolutionären 1.-Mai-Demonstaton und der Berliner Polizei stattgefunden.

Kreuzberg: Mann sticht auf Frauen ein

Samstag, 13. Februar 2016

Heute Mittag verletzte in Kreuzberg ein bislang Unbekannter zwei Frauen vermutlich mit einem Messer.

Mord am Oranienplatz: 10.000 Euro Belohnung - Wichtiger Zeuge gesucht

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Der Fall des am 7. November auf dem Oranienplatz in Kreuzberg ermordeten 26-jährigen Alejandro G. ist weiterhin ungeklärt. Die Staatsanwaltschaft hat nun eine Belohnung ausgesetzt.

Kreuzberg: Mann auf dem Oranienplatz erstochen

Samstag, 7. November 2015

Bisherigen Ermittlungen zufolge fügte kurz nach Mitternacht ein Unbekannter einem 26-Jährigen auf dem Oranienplatz einen Stich in den Oberkörper zu.

Vattenfall übernimmt Stromkosten für Flüchtlingscamp am Oranienplatz

Montag, 12. Oktober 2015

Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann bedankt sich beim Berliner Energieversorger Vattenfall für die Übernahme der Stromkosten des Camps am Oranienplatz.

Fahrbahnerneuerung: Vollsperrung rund um den Oranienplatz

Dienstag, 1. September 2015

Kreuzberg: Von Montag, den 07. September, bis voraussichtlich Freitag, den 18. September 2015, gilt für den Oranienplatz eine Vollsperrung.

34 Strafermittlungsverfahren nach Kundgebung am Oranienplatz

Sonntag, 19. April 2015

Bei und nach einer Versammlung, die gestern auf dem Oranienplatz in Kreuzberg stattfand, kam es vereinzelt zu Übergriffen auf Polizeibeamte.

Demonstrationen im Görlitzer Park und am Oranienplatz am Wochenende

Freitag, 17. April 2015

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg weist auf zwei von der Berliner Polizei als Versammlungsbehörde genehmigte Demonstrationen am kommenden Wochenende hin.

Oranienplatz: Brandanschlag auf „Haus der 28 Türen“

Dienstag, 31. März 2015

In der vergangenen Nacht kam es in Kreuzberg zu einer Brandstiftung an dem Kunstprojekt „Haus der 28 Türen“, das an das Schicksal von Flüchtlingen erinnert.

Auseinandersetzung auf Demonstration für Flüchtlinge

Dienstag, 26. August 2014

Kreuzberg: Auf einer Demonstration für die Flüchtlinge vom Oranienplatz wurden gesten Abend zehn Personen festgenommen und vier Polizeibeamte verletzt..

Statement der Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann zur drohenden Abschiebung der Flüchtlinge vom Oranienplatz

Montag, 25. August 2014

Die Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann, hält die geplante Abschiebung der ehemaligen Oranienplatz-Flüchtlinge für inakzeptabel.

Seiten

RSS - Oranienplatz abonnieren