10247

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10247 Berlin-Friedrichshain

Friedrichshain: Dealer am Schleidenplatz festgenommen

Nach Hinweisen von Zeugen nahmen Polizeibeamte des Polizeiabschnitts 51 gestern Nachmittag einen 47-jährigen Mann in Friedrichshain fest. Bei einer Kontrolle des Mannes gegen 13.30 Uhr am Schleidenplatz stellten die Einsatzkräfte in dessen mitgeführten Sachen augenscheinliche Drogen, die bereits in Verkaufseinheiten verpackt waren, als auch Utensilien zum Verkauf von Drogen fest.

Rigaer Straße: Steinwürfe auf Wagen einer Einsatzhundertschaft

Unbekannte bewarfen vergangene Nacht ein Einsatzfahrzeug mit Pflastersteinen. Gegen 2.15 Uhr war ein Wagen einer Einsatzhundertschaft im Rahmen der Streifenfahrt in der Rigaer Straße unterwegs.

Friedrichshain: Nach Demonstration kurzfristig Wohnung besetzt

Nach einem Aufzug in Friedrichshain besetzten gestern Abend etwa 20 vermummte Personen eine Wohnung in einem Haus im Weidenweg.

Samariterviertel: Kiezversammlung am 8. Oktober

Einladung zur Kiezversammlung

Montag, 8. Oktober 2018 um 18:00 Uhr
im Jugend(widerstands)museum Galiläakirche Rigaer Straße 9-10, 10247 Berlin

Friedrichshain: Taxifahrer am Wismarplatz rassistisch beleidigt

Ein Taxifahrer wurde gestern Mittag von einem Unbekannten in Friedrichshain fremdenfeindlich beleidigt. An einem Taxistand am Wismarplatz wollte der „Pöbler“ gegen 13 Uhr in das Fahrzeug des 40-jährigen Fahrers einsteigen.

Friedrichshain: Versuchter Raub am Forckenbeckplatz - Mann schwer verletzt

In der vergangenen Nacht wurde ein Mann in Friedrichshain bei einem versuchten Raub schwer verletzt. Ein 21-Jähriger war, so die ersten Ermittlungen, gegen 1 Uhr mit einer Lautsprecherbox am Forckenbeckplatz in einer Grünanlage unterwegs und wurde aus einer Gruppe heraus aufgefordert, diese herauszugeben.

Friedrichshain: Festnahme nach Einbruch in LKW in der Weserstraße

In der vergangenen Nacht nahmen Polizisten des Abschnitts 51 zwei Männer fest, die im Verdacht stehen, in ein Auto in Friedrichshain eingebrochen zu sein.

Friedrichshain: Polizist bei der Festnahme eines Diebes verletzt

Bei der Überwältigung eines renitenten Mannes gestern Nachmittag in Friedrichshain, wurde ein Polizist verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Gewalttaten und sexuelle Belästigungen auf dem „Zug der Liebe“

Überwiegend störungsfrei verlief die gestrige Versammlung „Zug der Liebe“, die von Treptow nach Lichtenberg führte. Nach einer Auftaktkundgebung am Treptower Park zogen gegen 14.30 Uhr mehrere tausend Versammlungsteilnehmer los.

Frei.Wild-Aufkleber am Auto: Familie in der Rigaer Straße attackiert

In Friedrichshain wurde gestern Abend das Auto einer Familie beschädigt und die Insassen beleidigt und mit einer Flüssigkeit beschüttet.

Seiten

RSS - 10247 abonnieren