10247

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10247 Berlin-Friedrichshain

Frei.Wild-Aufkleber am Auto: Familie in der Rigaer Straße attackiert

In Friedrichshain wurde gestern Abend das Auto einer Familie beschädigt und die Insassen beleidigt und mit einer Flüssigkeit beschüttet.

Friedrichshain: Uhrmacher in der Schreinerstraße überfallen

Bei einem Überfall in Friedrichshain erlitt gestern Nachmittag ein 75-Jähriger leichte Verletzungen. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte gegen 15.30 Uhr ein Mann an der Tür einer Uhrmacherwerkstatt in der Schreinerstraße geklingelt.

Auslobung des dritten Silvio-Meier-Preises

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert:

Die Bezirksverordnetenversammlung und das Bezirksamt von Friedrichshain-Kreuzberg werden in diesem Jahr schon zum dritten Mal den Silvio-Meier-Preis verleihen. Auch 2018 sollen eine engagierte Initiative, Einzelpersonen oder Projekte in Friedrichshain-Kreuzberg gewürdigt werden.

Friedrichshain: Brennender PKW in der Hübnerstraße

Aus noch ungeklärten Gründen brannte ein BMW in der vergangenen Nacht in Friedrichshain.

Grüne besetzen zum Tag der Verkehrssicherheit das Frankfurter Tor

Am 16. Juni 2018 findet bundesweit der Tag der Verkehrssicherheit statt. Die Grünen Friedrichshain-Kreuzberg und die LAG Mobilität wollen an diesem Tag auf die immer noch viel zu hohe Anzahl von Verletzten und Toten auf den Berliner Straßen aufmerksam machen. Allein im letzten Jahr kam es laut Verkehrsunfallstatistik der Berliner Polizei zu 143.424 registrierten Verkehrsunfällen. Dabei wurden 15.062 Personen leicht verletzt, 2.317 Personen schwer verletzt und 36 Personen getötet.

Friedrichshain: Hausprojekt Scharnweberstraße 38 durchsucht

Ermittler des Landeskriminalamtes vollstreckten heute früh vier Durchsuchungsbeschlüsse der Staatsanwaltschaft in Friedrichshain, Kreuzberg und Neukölln.

Erhöhung der Parkgebühren im Friedrichshainer Nordkiez

Die Parkraumbewirtschaftungszone 30 im Friedrichshainer Nordkiez (zwischen Frankfurter Allee, Voigtstraße, Ringbahn und Eldenaer Straße) wird mit Wirkung zum 4.

Brandstiftungen in Friedrichshain - Der Staatsschutz ermittelt

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht gleich dreimal Feuer in Friedrichshain gelegt. Da eine politische Tatmotivation vorliegen könnte, hat der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt die Ermittlungen übernommen.

Friedrichshain: Zusammenstoß zwischen Radfahrern

Heute Morgen kam es in Friedrichshain zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern, wobei sich einer schwer verletzte.

Rigaer Straße 94: „Hauseigentümer“ scheitert erneut vor Gericht

Die Zivilkammer 6 des Landgerichts Berlin hat heute den Einspruch der Klägerin gegen ein Versäumnisurteil, das gegen sie im Februar 2017 ergangen war, als unzulässig verworfen. Dadurch hat die Klägerin aus prozessualen Gründen den Rechtsstreit, mit dem sie die Räumung der Rigaer Straße 94 gegen einen Verein gerichtlich durchsetzen wollte (vgl. zuletzt Pressemitteilung 20/2018), in erster Instanz verloren.

Seiten

RSS - 10247 abonnieren