Rigaer Straße

Rigaer Straße

Hausprojekt Rigaer Straße 94: Räumungsverfahren ausgesetzt

In dem Rechtsstreit um die Räumung der von einem Verein genutzten Räume im Erdgeschoss genutzten Räumlichkeiten des Gebäudes Rigaer Straße 94 (vgl. zuletzt Pressemitteilung 27/2017) ist der Termin zur mündlichen Verhandlung am 29. Juni 2017 um 11:00 Uhr im Dienstgebäude Littenstraße 12 – 17, 10179 Berlin aufgehoben worden und das Verfahren ist unterbrochen.

Bezirksamt verurteilt Gewaltexzesse in der Rigaer Straße

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg verurteilt die sich wiederholenden Gewaltexzesse in der Rigaer Straße.
Niemand leugnet die großen Veränderungen im Kiez durch Verkauf und Privatisierung. Proteste gegen den Ausverkauf des Bezirks und die Folgen der Gentrifizierung teilen wir. Das Bezirksamt nutzt inzwischen jedes mögliche Instrument, um sich diesem Ausverkauf entgegenzustellen.

Friedrichshain: Mehrere Autos in der Rigaer Straße beschädigt

In Friedrichshain beschädigte in der vergangenen Nacht ein Mann mehrere Autos. Zeugen hatten gegen Mitternacht bemerkt, wie ein offenbar alkoholisierter und halbnackter Mann mit einem Gegenstand bei vier geparkten Autos in der Rigaer Straße Scheiben einschlug. Zudem wurde auf die Motorhaube eines Wagens ein Anarchiezeichen gekratzt.

Rigaer Straße: Brennende Barrikaden und Angriffe auf Polizisten

Abgebranntes Auto in der Rigaer Straße
Pflastersteine auf der Rigaer Straße

In Friedrichshain kam es in der vergangenen Nacht zu schweren Straftaten. Gegen 0.10 Uhr alarmierten Anwohner die Polizei, weil Personen Hindernisse auf die Straße stellten und lautstark Musik abspielten.

Friedrichshain: Bauschuttcontainer in der Rigaer Straße angezündet

Wegen des Verdachts der Brandstiftung an einem Bauschuttcontainer in Friedrichshain ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt. Unbekannte hatten in der vergangenen Nacht gegen 1.30 Uhr den mit Holz gefüllten Container in der Rigaer Straße angezündet.

Frankfurter Allee: Obdachlose unter der S-Bahnbrücke verprügelt

Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt wegen eines Übergriffs in der vergangenen Nacht in Lichtenberg. Laut Zeugenaussagen schlug ein Mann gegen 2.45 Uhr an der S-Bahnbrücke an der Frankfurter Allee auf zwei schlafende Obdachlose ein.

Innensenator Geisel zum Sicherheitskonzept Rigaer Straße

Heute hat der CDU-Landesverband ein Sicherheitskonzept zur Rigaer Straße vorgestellt. Dazu sagte der Senator für Inneres und Sport, Andreas Geisel: „Es wäre sehr hilfreich gewesen, wenn die CDU im vergangenen Jahr den damaligen Innensenator mit einem entsprechenden Aktionsplan unterstützt hätte. Dieser hätte dann im Idealfall dazu beitragen können, die Situation in der Rigaer Straße nicht weiter zu eskalieren, sondern viel früher zu befrieden.

Friedrichshain: Erneut Auseinandersetzungen am „Dorfplatz“

In Friedrichshain sind in der vergangenen Nacht Polizistinnen und Polizisten wieder attackiert worden.

Friedrichshain: Polizisten in der Rigaer Straße mit Steinen beworfen

Unbekannte Anrufer alarmierten in der vergangenen Nacht wegen eines Feuers in Friedrichshain die Polizei zur Rigaer Straße Ecke Liebigstraße. Als eingetroffene Einsatzkräfte der 15.

Friedrichshain: Objektschutzstreife in der Rigaer Straße beworfen

Unbekannte haben gestern Abend Objektschützer der Polizei beworfen. Gegen 20.20 Uhr bemerkten die beiden Männer in der Rigaer Straße, dass das Schließen eines Tiefgaragentores durch das Abstellen einer Tüte verhindert wurde. Einer der beiden stieg daraufhin aus dem Opel Corsa um die Tüte zu entfernen.

Seiten

RSS - Rigaer Straße abonnieren