Karl-Marx-Allee

Karl-Marx-Allee

Friedrichshain: Feuer am ehemaligen Kino Kosmos

Wegen des Verdachts der Brandstiftung in Friedrichshain ermittelt seit heute früh die Kriminalpolizei. Gegen 5.20 Uhr hatte eine Zeugin Feuerwehr und Polizei in die Karl-Marx-Allee alarmiert, nachdem sie eine brennende Mülltonne bemerkt hatte.

Friedrichshain: Schwerverletzter Tourist nach Verkehrsunfall

Schwer verletzt wurde ein Beifahrer bei einem Unfall in der vergangenen Nacht in Friedrichshain.

Friedrichshain: Apotheke in der Karl-Marx-Allee überfallen

Gestern Nachmittag überfiel ein Unbekannter eine Apotheke in Friedrichshain. Ermittlungen zufolge betrat der Räuber kurz vor 16 Uhr das Geschäft in der Karl-Marx-Allee, habe sich hinter den Verkaufstresen begeben, einen 30-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht und die Einnahmen aus der Kasse gefordert.

Friedrichshain: Schwer verletzte Radfahrerin - Autofahrer flüchtete

Gestern Abend stieß eine Radfahrerin mit einem Auto in Friedrichshain zusammen und verletzte sich dabei schwer. Den ersten Ermittlungen zufolge sei die 19-Jährige mit ihrem Fahrrad gegen 20 Uhr in entgegengesetzter Fahrtrichtung auf dem Radweg der Karl-Marx-Allee aus Richtung Koppenstraße gefahren.

Friedrichshain: Radfahrerin am Strausberger Platz von Auto erfasst

Gegen 22.30 Uhr befuhr nach dem bisherigen Kenntnisstand eine 52-Jährige mit ihrem Citroën von der Lichtenberger Straße aus den Strausberger Platz und verließ diesen in Richtung Karl-Marx-Allee.

Friedrichshain: Radfahrerin auf der Karl-Marx-Allee schwer verletzt

Gestern Nachmittag gegen 16.40 Uhr fuhr ein 36 Jahre alter BMW-Fahrer auf der Karl-Marx-Allee in Richtung Straße der Pariser Kommune, als es zum Zusammenstoß mit einer 27-jährigen Radfahrerin kam, die die Karl-Marx-Allee überquerte.

Illegales Rennen auf der Karl-Marx-Allee - BMW mit 103 km/h geblitzt

Ein Auto- und ein Motorradfahrer, die offenbar ein Rennen fuhren, wurden gestern Abend im Rahmen einer Geschwindigkeitsüberwachung in Mitte kontrolliert. Beim Blick durch das Lasermessgerät erfasste ein Polizist kurz vor 21 Uhr die beiden Verkehrsteilnehmer in der Karl-Marx-Allee, die vom Strausberger Platz in Richtung Alexanderplatz fuhren, sich wohl gegenseitig durch immer wieder Gas geben aufstachelten und dabei sehr schnell unterwegs waren.

Grüne: „Keine kostenlose Sonderbehandlung für Formel-E-Rennen“

Keine kostenlose Sonderbehandlung für kommerzielle Veranstalter!
Grüne Fraktionen in Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg fordern entschiedenes Vorgehen bei der Gebührenabrechnung des Formel-E-Rennens


Presseberichten zufolge weigern sich die Organisatoren des Rennens der E-Mobility-Veranstaltung die regulär fälligen 400.000 Euro Straßennutzungsgebühren zu zahlen und haben Einspruch gegen den Gebührenbescheid eingelegt. 

Karl-Marx-Allee: Sachbeschädigung an Fenstern und Hausfassade

Eine Passantin alarmierte heute Vormittag gegen 10.30 Uhr die Polizei zu einer Sachbeschädigung in Friedrichshain. Unbekannte hatten mehrere Fensterscheiben beschädigt und die Fassade eines Hauses in der Karl-Marx-Allee beschmiert. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes prüft derzeit die Übernahme der Ermittlungen.

Stilles Gedenken aus Anlass des 63. Jahrestags des Aufstandes vom 17. Juni 1953

Als Aufstand des 17. Juni werden die Ereignisse bezeichnet, bei denen es in den Tagen um den 17. Juni 1953 in der DDR zu einer Welle von Streiks, Demonstrationen und Protesten kam, die verbunden waren mit politischen und wirtschaftlichen Forderungen. Mit Hilfe sowjetischer Truppen schlug das SED-Regime den Aufstand mit Panzern nieder und erstickte den Ruf nach freien Wahlen.

Seiten

RSS - Karl-Marx-Allee abonnieren