Yorckstraße

Yorckstraße

Dragonerareal: Auftaktveranstaltung zum Sanierungsgebiet „Rathausblock“

Nach jahrelangem Kampf um das sogenannte Grundstück Dragonerareal, das vom Bund meistbietend verkauft werden sollte, ist dieses mittlerweile Bestandteil des Hauptstadtvertrags geworden und soll im Tausch mit anderen Flächen an das Land Berlin gehen. Hierfür haben sich das Land Berlin, der Bezirk und insbesondere mehrere Initiativen intensiv eingesetzt.

Kreuzberg: Verkehrsunfall bei mutmaßlichem illegalen Autorennen

Bei einem mutmaßlichen Autorennen ereignete sich in der vergangenen Nacht ein Verkehrsunfall in Kreuzberg.

Internationaler Tag gegen Homo-, Bi- und Transphobie: Grüne fordern Anne-Klein Platz

Am 17. Mai, dem Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie (IDAHOT) macht die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg mit einer Aktion auf die noch notwendige Gleichstellung von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter und queeren (LSBTIQ*) Menschen in unserer Gesellschaft aufmerksam.

Kreuzberg: Streit zwischen Fahrgästen und Taxifahrer eskaliert

Zu einer Sachbeschädigung, einer gefährlichen Köperverletzung und einem Widerstand gegen Polizeibeamte kam es in der vergangenen Nacht in Kreuzberg.

Kreuzberg: Radfahrer von LKW erfasst und tödlich verletzt

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es gestern Abend in Kreuzberg. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 29-Jähriger gegen 19.10 Uhr mit einem Sattelzug in der Yorckstraße in Richtung Gneisenaustraße unterwegs.

Unfall mit mehreren Verletzten an der Kreuzung Mehringdamm / Gneisenaustraße

In den gestrigen Abendstunden ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in Kreuzberg, bei dem ein Mann schwer- und fünf weitere Personen, darunter zwei Polizisten, leicht verletzt wurden.

Aufteilung der Kaisers-Filialen in Friedrichshain-Kreuzberg

Die Handelsketten Edeka und Rewe haben sich über die Aufteilung der Filialen von Kaiser's Tengelmann in Friedrichshain-Kreuzberg geeinigt:

Kreuzberg: Autofahrer beschädigt Einsatzwagen - Mutmaßlicher Unfallverursacher ermittelt

Ermittlungen des Verkehrsermittlungsdienstes der Polizeidirektion 5 führten zur Identifizierung des mutmaßlichen Unfallverursachers zu dem Verkehrsunfall in Kreuzberg am 8. November 2016.

Dragoner-Areal: Linke lehnt „Paket-Lösung“ ab

Dragoner Areal darf nicht für Hauptstadtfinanzierung geopfert werden / Senat darf Druck des Bundes nicht nachgeben

In Reaktion auf die aktuelle Presseberichte, wonach die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) weiter am Verkauf des Kreuzberger Dragoner-Areals an den Wiener Privat-Investor Dragonerhöfe GmbH festhält und der Bima-Vorstandssprecher Geib eine Paket-Lösung zwischen Bund und Land Berlin in den Raum gestellt hat, erklärt Pascal Meiser, Bezirksvorsitzende der LINKEN in Friedrichshain-Kreuzberg:

Kreuzberg: Rathausblock (Dragoner-Areal) wird Sanierungsgebiet

Der Senat von Berlin hat auf Vorlage des Senators für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel, beschlossen, dass der Rathausblock in Friedrichshain-Kreuzberg mit dem Dragoner Areal als Sanierungsgebiet ausgewiesen wird. Dies ist die konsequente Umsetzung der Ergebnisse der vorbereitenden Untersuchungen, die der Senat im August 2015 in Auftrag gegeben hat.

Seiten

RSS - Yorckstraße abonnieren