Bezirk unterstützt Fahrradweg über die Yorckstraße

Freitag, 20. Oktober 2017
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Aufgrund missverständlicher Berichterstattung möchte der Bezirk klarstellen: Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt das Vorhaben eines Fahrradwegs auf einer der Yorckbrücken. Dieser wird Teil des überregionalen Radweges zwischen Berlin und Leipzig.

Aktuell wird zur Planung und Umsetzung eine von der Senatsverwaltung beauftragte Studie durchgeführt.

Für die mit der Widmung verbundene Unterhaltungs- und Verkehrssicherungspflicht einschließlich der damit verbundenen Kosten wird der Bezirk selbstverständlich aufkommen.

„Natürlich fördern wir als Bezirk Projekte für eine bessere Fahrradinfrastruktur, also auch den Radweg über die Yorckbrücke. Der Ausbau der Berliner Radwege ist ein wichtiges Vorhaben für eine umweltfreundliche Mobilität in der Stadt.“, erklärt Florian Schmidt, Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Facility Management.