10967

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10967 Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: Geschützter Radfahrstreifen an der Hasenheide eingeweiht

Senatorin Regine Günther und Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann haben den dritten geschützten Radfahrstreifen Berlins an der Hasenheide im Bezirk Kreuzberg eingeweiht.

Kreuzberg: Beim Rückwärtsfahren Auto erfasst

Schwere Verletzungen erlitt ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Kreuzberg.

Messerstecherei auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße

Noch unklar sind die Hintergründe, warum ein 29-Jähriger mit zwei ihm Unbekannten gestern Mittag in Streit geriet. Nach den bisherigen Erkenntnissen kam es gegen 12.20 Uhr auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße zu der Auseinandersetzung.

Bauarbeiten für geschützten Radfahrstreifen an der Hasenheide starten

In der Hasenheide beginnen nun die Bauarbeiten für den geschützten Radstreifen auf der südlichen Straßenseite. Die Baumaßnahme erfolgt abschnittsweise. Begonnen wird mit den Arbeiten im Abschnitt zwischen Südstern und der aktuellen Hochbaustelle (gegenüber der Fichtestraße).

Kreuzberg: Kiosk in der Graefestraße angegriffen

Unbekannte griffen in der vergangenen Nacht einen Kiosk in Kreuzberg an. Gegen 0.40 Uhr bemerkten Zeugen eine Gruppe von ungefähr sieben Männern, die mehrere Steine gegen das Schaufenster des Geschäftes an der Graefestraße warfen und die Scheibe beschädigten.

Kreuzberg: Messerstecherei vor Shisha-Bar

Bei einem Streit zwischen zwei jungen Männern wurden gestern Abend in Kreuzberg zwei Begleiter des einen Mannes schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen erschien ein 18-Jähriger, begleitet von zwei 20 Jahre alten Männern, gegen 20.30 Uhr vor einer Shisha-Bar in der Hasenheide.

Kreuzberg: Spielhalle in der Graefestraße überfallen

Bei einem Raub heute früh in Kreuzberg kam die Angestellte mit dem Schrecken davon. Ihren Aussagen zufolge trat ein Mann gegen 3 Uhr in der Graefestraße von hinten an sie heran, als diese gerade die Spielothek abschließen wollte.

Stolpersteinverlegungen am 26. November

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung Clara Herrmann informiert:

Nächste Woche werden in unserem Bezirk acht Stolpersteine verlegt.

Kreuzberg: BVG-Bus von Maskierten mit Steinen beworfen

Aus einer Gruppe von 20 bis 25 teilweise maskierten Personen heraus wurde gestern Abend ein BVG-Bus mit mehreren Steinen beworfen und beschädigt. Der 52-jährige Mitarbeiter befand sich auf einer Betriebsfahrt und war hierbei mit dem Bus in der Urbanstraße in Richtung Hermannplatz unterwegs.

Kreuzberg: Mercedes nach Verfolgungsjagd beschlagnahmt

Beamte des Polizeiabschnitts 52 beendeten in der vergangenen Nacht ein mutmaßlich verbotenes Autorennen in Kreuzberg. Gegen 1.30 Uhr fiel einer Zivilstreife ein Mercedes der S-Klasse in der Gneisenaustraße Ecke Mehringdamm auf.

Seiten

RSS - 10967 abonnieren