Schönleinstraße

Schönleinstraße

Obdachloser angezündet: Tatverdächtige identifiziert

Die sieben jungen Männer, die seit gestern wegen eines Angriffs auf einen Obdachlosen mit Bildern aus einer Überwachungskamera gesucht wurden, konnten identifiziert werden. Sechs Tatverdächtige stellten sich im Verlauf des gestrigen Abends bei verschiedenen Polizeidienststellen, ein weiterer Tatverdächtiger wurde in der vergangenen Nacht durch Zivilfahnder festgenommen.

Kreuzberg: Obdachloser auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße angezündet

Dem sofortigen und beherzten Eingreifen mehrerer Zeugen ist zu verdanken, dass ein Obdachloser vergangene Nacht körperlich unversehrt blieb. Etwa fünf bis sechs bislang Unbekannte haben derzeitigen Erkenntnissen zufolge gegen 2 Uhr Kleidungsstücke eines schlafenden Obdachlosen auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße angezündet.

Kreuzberg: Mann in der Schönleinstraße bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt

Zu einem versuchten Tötungsdelikt, das sich gestern Nachmittag in Kreuzberg ereignete, hat eine Mordkommission des Landeskriminalamtes die Ermittlungen übernommen. Nach den derzeitigen Erkenntnissen sollen ein 44-Jähriger und ein 46-Jähriger gegen 14.45 Uhr in einem Lokal in der Schönleinstraße in Streit geraten sein.

U-Bahnhof Schönleinstraße: Mann ins Gleisbett gestoßen

Zu einer gefährlichen Körperverletzung wurden gestern Mittag Polizisten in Kreuzberg alarmiert.

Mord in Spielhalle: Fünf Tatverdächtige festgenommen

Der Raubmord zum Nachteil eines 49-jährigen Spielhallenangestellten in der Kreuzberger Schönleinstraße wurde nach intensiven Ermittlungen des Landeskriminalamts Berlin und der Staatsanwaltschaft Berlin vollständig aufgeklärt.

Toter in Kreuzberger Spielhalle: Verdacht auf Raubmord

Ein Angestellter einer Spielhalle in Kreuzberg wurde heute Morgen tot aufgefunden. Nach den bisherigen Ermittlungen betrat gegen 8.20 Uhr der Betreiber des Geschäftes die Räumlichkeiten in der Schönleinstraße und entdeckte den 49-Jährigen sowie sämtlich aufgebrochene Spielautomaten. Da von einem Tötungsdelikt auszugehen ist, hat die 5.

Schönleinstraße: Geldautomat gestohlen

Ein Zeuge war heute früh auf den Diebstahl eines Geldautomaten in Kreuzberg aufmerksam geworden. Gegen 4.40 Uhr beobachtete er vier Männer in der Schönleinstraße, wie diese sich an einem Geldautomaten zu schaffen machten.

Im U-Bahnhof Kottbusser Tor homophob beleidigt und geschlagen

In der vergangen Nacht wurden zwei Männer in Kreuzberg in der U-Bahn homophob beleidigt und geschlagen. Die beiden hatten sich gegen 23 Uhr 35 im Zug der Linie 8 im U-Bahnhof Kottbusser Tor mit einem Kuss begrüßt und wurden daraufhin von zwei Unbekannten angesprochen und beleidigt.

Kinderwagen in einem Hausflur in der Schönleinstraße angezündet

Mieter eines Wohnhauses in der Schönleinstraße in Kreuzberg bemerkten gestern Abend gegen 20 Uhr 45 Rauchgeruch im Hausflur und alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten den brennenden Kinderwagen. Durch das Feuer wurde niemand verletzt.

RSS - Schönleinstraße abonnieren