Boppstraße

Boppstraße

Kreuzberg: Ex-Freundin mit Cuttermesser im Gesicht verletzt

Die Schnittwunden einer 38-Jährigen, die ihr ersten Ermittlungen zufolge durch ihren ehemaligen Lebensgefährten zugefügt worden waren, mussten in der vergangen Nacht in einem Krankenhaus operativ versorgt werden.

Volksverhetzenden Brief an Kreuzberger Grundschule geschickt

Bei einer Islamischen Grundschule in Kreuzberg ist in der vergangenen Woche ein Brief mit volksverhetzendem Inhalt und Karikaturen eingegangen. Die Leiterin der Schule in der Boppstraße alarmierte heute Vormittag die Polizei und zeigte den Sachverhalt an. Die Ermittlungen wegen Volksverhetzung hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernommen.

RSS - Boppstraße abonnieren