10997

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10997 Berlin-Kreuzberg

Auftaktveranstaltung Verkehrskonzept Luisenstadt

Wie können wir den Verkehr im Kiez für alle sicherer und verträglicher organisieren? Das möchte das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg mit den Bürger*innen in Luisenstadt diskutieren. Am Donnerstag, den 12. Oktober, von 19 bis 21 Uhr findet im Familiengarten in der Oranienstraße die Auftaktveranstaltung zum Verkehrskonzept Luisenstadt statt. Mit dabei ist der Baustadtrat Florian Schmidt. Das Bezirksamt lädt alle interessierten Bürger*innen herzlich zum Austausch bei der Veranstaltung ein.

Kreuzberg: Jugendliche in der Wrangelstraße ausgeraubt

Geschlagen und beraubt wurden gestern Nachmittag vier Jugendliche in Kreuzberg.

Kreuzberg: Frau bei Überfall auf dem Mariannenplatz schwer verletzt

In der Nacht zu vergangenem Sonntag überfielen Unbekannte eine Frau in Kreuzberg. Gegen 2.30 Uhr, so die Angaben der 39 Jahre alten Überfallenen, war sie auf dem Mariannenplatz unterwegs, als sie plötzlich einen Schlag gegen den Hinterkopf erhielt.

Kreuzberg: Mann von achtköpfiger Gruppe überfallen

Ambulant behandelt werden musste ein Mann nach einem versuchten Überfall in Kreuzberg. Vor einem Club in der Straße Vor dem Schlesischen Tor soll der 28-Jährige gegen 2 Uhr seinen Schilderungen nach von einem Mann zunächst angesprochen worden sein.

Kreuzberg: „Antänzer“ in der Falckensteinstraße festgenommen

In der Nacht scheiterte in Kreuzberg ein 25- jähriger mutmaßlicher Antänzer bei seinem Tatvorhaben sein 28-jähriges Opfer zu bestehlen. Gegen 3.10 Uhr soll der mutmaßliche Täter in der Falckensteinstraße den Mann umarmt und dabei sein Portemonnaie aus der Gesäßtasche gezogen haben.

Kreuzberg: Angriffe aus einer Gruppe heraus

Verfolgt und angegriffen wurden vergangene Nacht nach ihren Angaben zwei Männer in Kreuzberg. Gegen 3.20 Uhr sollen die beiden Männer im Alter 26 und 28 Jahren eine Diskothek in der Schlesischen Straße verlassen haben.

Kreuzberg: Alkoholisierter Radfahrer gegen Poller gefahren

Zu einem schweren Verkehrsunfall in Kreuzberg wurden heute Morgen Polizei und Feuerwehr alarmiert.

Kreuzberg: Schwer verletzter Autofahrer nach Unfall

In der vergangenen Nacht kam es in Kreuzberg zu einem Unfall, nach dem ein Autofahrer im Anschluss stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden musste.

Kreuzberg: Wahlkampf-Auto beschmiert

Heute Vormittag wurde in Kreuzberg ein beschmiertes Auto festgestellt. Gegen 8.30 Uhr bemerkte der 38-Jährige Fahrer eines VW-Busses in der Eisenbahnstraße in Kreuzberg, dass der Bus mit weißer Farbe beschmiert wurde. Der 38-Jährige hatte den Wagen am Abend zuvor gegen 19 Uhr dort in der Straße geparkt.

Kreuzberg: Türsteher mit Messer verletzt

Nachdem in der vergangenen Nacht ein Besucher einer Diskothek in der Straße Vor dem Schlesischen Tor in Kreuzberg verwiesen wurde, stach er beim Verlassen den Türsteher mit einem Messer.

Seiten

RSS - 10997 abonnieren