Wrangelstraße

Wrangelstraße

Aufteilung der Kaisers-Filialen in Friedrichshain-Kreuzberg

Die Handelsketten Edeka und Rewe haben sich über die Aufteilung der Filialen von Kaiser's Tengelmann in Friedrichshain-Kreuzberg geeinigt:

Kreuzberg: Einbrecher in der Wrangelstraße festgneommen

Ein aufmerksamer Nachbar hat in der vergangenen Nacht mit seinem Anruf bei der Polizei einen Wohnungseinbruch in Kreuzberg verhindert. Er hatte gegen 2.10 Uhr einen Mann in der Wrangelstraße Ecke Sorauer Straße beim Aufhebelversuch von Wohnungsfenstern beobachtet.

Bezirk nutzt Vorkaufsrecht - Präzedenzfall in der Wrangelstraße 66

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hat auf Initiative der Grünen Fraktion das kommunale Vorkaufsrecht zugunsten Dritter ausgeübt. In der Wrangelstraße 66 sollen Mieterinnen und Mieter so wirksam vor Verdrängung geschützt werden. Der Bezirk setzt ein deutliches Zeichen gegen Wohnraumprivatisierung und Immobilienspekulation.

Zwei weitere Turnhallen als Notunterkünfte für Flüchtlinge eingerichtet

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg teilt mit: Seit dieser Woche steht die Turnhalle des Oberstufenzentrums Handel 1 in der Wrangelstraße 98 in Kreuzberg als Notunterkunft für geflüchtete Menschen zur Verfügung. Träger ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Spree Wuhle. Freiwillige Helferinnen und Helfer melden sich bitte per Mail: buero@awo-spree-wuhle.de

Kreuzberg: Quartiersmanagement im Wrangelkiez nach 16 Jahren beendet

Anlässlich der Verabschiedung des Quartiersmanagementteams und der feierlichen Staffelübergabe an die Bürgermeisterin des Bezirks Friedrichshain- Kreuzberg, Monika Herrmann, unterstrich der Staatssekretär für Bauen und Wohnen, Prof. Dr.- Ing Engelbert Lütke Daldrup: "Der Wrangelkiez ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass das Programm Soziale Stadt in Berlin erfolgreich ist und in benachteiligten Stadtteilen Wirkung entfaltet.

20-Jähriger in der Wrangelstraße durch Messerstiche schwer verletzt

In der vergangenen Nacht griffen zwei Unbekannte einen jungen Mann mit einem Messer in Kreuzberg an und verletzten ihn schwer. Der 20-Jährige war gegen 2.45 Uhr in der Wrangelstraße unterwegs, als ihn das Duo ansprach und nach einer Zigarette fragte.

Auto einer Car-Sharing-Firma in der Wrangelstraße angezündet

Ein Anwohner der Wrangelstraße in Kreuzberg alarmierte in der vergangenen Nacht die Feuerwehr zu einem brennenden Fahrzeug.

Kreuzberg: Mann wegen vierfachen versuchten Mordes festgenommen

Ein 29-Jähriger, der gestern Abend in Kreuzberg festgenommen wurde, soll heute einem Ermittlungsrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.

Wrangelstraße: Schwer verletzter Mann – Mordkommission ermittelt

Am frühen Morgen wurde ein schwer verletzter Mann in Kreuzberg gefunden. Nach ersten Erkenntnissen fanden Passanten gegen 3.30 Uhr den bisher Unbekannten mit schweren Verletzungen auf dem Gehweg in der Wrangelstraße und alarmierten die Polizei. Rettungssanitäter brachten ihn mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zum versuchten Tötungsdelikt übernahm die 2.

Feuer an einem Auto in der Wrangelstraße

An einem Pkw in Kreuzberg brach gestern Nachmittag aus noch unbekannter Ursache ein Brand aus. Ein 66-Jähriger hatte seinen „Kia“ gegen 15 Uhr in der Wrangelstraße geparkt und das Fahrzeug verlassen. Als er gegen 16.30 Uhr zurückkehrte, bemerkte er Qualm aus dem Motorraum. Beim Öffnen der Motorhaube schlugen ihm Flammen entgegen und seine Jacke fing Feuer.

Seiten

RSS - Wrangelstraße abonnieren