Vor dem Schlesischen Tor

Vor dem Schlesischen Tor

Kreuzberg: Mann von achtköpfiger Gruppe überfallen

Ambulant behandelt werden musste ein Mann nach einem versuchten Überfall in Kreuzberg. Vor einem Club in der Straße Vor dem Schlesischen Tor soll der 28-Jährige gegen 2 Uhr seinen Schilderungen nach von einem Mann zunächst angesprochen worden sein. Dann forderte der Mann das Handy des 28-Jährigen.

Kreuzberg: Türsteher mit Messer verletzt

Nachdem in der vergangenen Nacht ein Besucher einer Diskothek in der Straße Vor dem Schlesischen Tor in Kreuzberg verwiesen wurde, stach er beim Verlassen den Türsteher mit einem Messer. Nach den bisherigen Ermittlungen begleitete der 39-Jährige den 38-Jährigen gegen 3.20 Uhr zum Ausgang der Diskothek.

Kreuzberg: Mercedes ausgebrannt

In Kreuzberg brannte heute früh ein Mercedes auf dem Gelände einer Tankstelle in der Straße Vor dem Schlesischen Tor. Ein Passant hatte das Feuer an dem Wagen gegen 4.10 Uhr entdeckt und Rettungskräfte alarmiert. Das Fahrzeug brannte jedoch völlig aus. Zudem griffen die Flammen auf einen daneben stehenden Anhänger, einen Roller, ein Fahrrad, einen Holzzaun und einen Bauwagen über.

Kreuzberg: Taxifahrer fährt Randalierer an

Ein randalierender Mann wurde heute früh in Kreuzberg mehrmals von einem Taxifahrer angefahren und lebensgefährlich verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen randalierte der 31-Jährige gegen 5 Uhr in der Straße Vor dem Schlesischen Tor an einer Bushaltestelle in der Nähe eines Clubs, aus dem er kurz zuvor verwiesen wurde.

Kreuzberg: Zwei Taschendiebe auf der Schlesischen Brücke festgenommen

Zivilfahnder des Abschnitts 53 nahmen in der vergangenen Nacht zwei Taschendiebe in Kreuzberg vorläufig fest. Die Beamten beobachteten kurz vor Mitternacht zwei junge Männer auf der Schlesischen Brücke, die einem 47-Jährigen das Handy aus der Jackentasche entwendeten. Anschließend nahmen sie das 16- und 19-jährige Duo fest.

Kreuzberg: Flucht eines Taschendiebes endet im Landwehrkanal

Heute früh retteten Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr in Kreuzberg drei Männer aus dem Landwehrkanal.

Kreuzberg: Mann bei Raub durch Messerstiche verletzt

Ein Mann wurde in der vergangenen Nacht in Kreuzberg überfallen und erlitt dabei Stichverletzungen. Ermittlungen zufolge saß der 26-Jährige gegen 22 Uhr mit zwei Bekannten auf einer Parkbank in der Straße Vor dem Schlesischen Tor. Plötzlich erhielt er von hinten einen Schlag in den Nacken und ihm wurden seine zwei Ketten vom Hals gerissen. Als er sich umdrehte, sah er drei Männer weg rennen.

Kreuzberg: Tankstelle überfallen

Ziel von Räubern war in der vergangenen Nacht eine Tankstelle in Kreuzberg. Gegen 23.30 Uhr betrat ein Maskierter den Verkaufsraum der Tankstelle an der Straße Vor dem Schlesischen Tor und erbeutete unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld von dem 23-jährigen Angestellten.

Kreuzberg: Jugendliche am Landwehrkanal überfallen

Sechs Unbekannte haben gestern Abend drei Jugendliche in Kreuzberg überfallen. Gegen 18 Uhr umstellten die Räuber das Trio im Alter von 14 und 15 Jahren am Landwehrkanal in unmittelbarer Nähe zur Straße Vor dem Schlesischen Tor und fragten nach Zigaretten und „Gras“. Als die Angesprochenen dies verneinten, forderten die Täter die Herausgabe von Handys und Geld.

RSS - Vor dem Schlesischen Tor abonnieren