Kottbusser Damm

Kottbusser Damm

Kreuzberg: Mann im Fitness-Center homophob beleidigt

In den gestrigen Abendstunden beleidigten zwei Unbekannte in einem Fitness-Center in Kreuzberg einen Mann. Ermittlungen zufolge trainierte der 20-Jährige gegen 21.15 Uhr in einem Sportstudio am Kottbusser Damm und soll von zwei dort ebenfalls trainierenden Männern in arabischer Sprache aufgrund seiner sexuellen Orientierung beleidigt worden sein.

Kreuzberg: Mann zeigt Hitlergruß auf dem Kottbusser Damm

Gestern Nachmittag wurden Ermittlungen gegen einen Passanten eingeleitet, der seinen Arm in Kreuzberg zum Gruß nach oben gestreckt hatte. Gegen 15.45 Uhr waren Beamte einer Einsatzhundertschaft mit einem Wagen im Kottbusser Damm unterwegs und bemerkten den 48-Jährigen, wie dieser in gleicher Richtung laufend den rechten Arm zum sogenannten Hitlergruß hob und dabei die Polizisten anschaute.

Kreuzberg: Autofahrerin erfaßt Fußgänger auf dem Kottbusser Damm

Ohne Licht, so die Zeugenaussagen, fuhr eine 21-Jährige gestern gegen 22.30 Uhr mit ihrem Renault auf dem Kottbusser Damm von der Kottbusser Brücke kommend in Richtung Hermannplatz. Kurz vor der Lachmannstraße betrat ein 28 Jahre alter Mann die Fahrbahn, um den Kottbusser Damm zu überqueren.

Ausbau der Fahrradinfrastruktur am Kottbusser Damm und in der Zossener Straße geplant

Friedrichshain-Kreuzberg ist der Berliner Bezirk, in dem am meisten Fahrrad gefahren wird. Mit zwei Anträgen zum Ausbau des Radverkehrs in der Zossener Straße und dem Kottbusser Damm führen wir unseren Einsatz für eine kontinuierliche Verbesserung der Fahrradinfrastruktur fort. Dazu erklären Annika GEROLD, Fraktionssprecherin und David HARTMANN, BVV-Verordneter in Xhain (beide B‘90/Die Grünen):

Obdachloser angezündet: Tatverdächtige identifiziert

Die sieben jungen Männer, die seit gestern wegen eines Angriffs auf einen Obdachlosen mit Bildern aus einer Überwachungskamera gesucht wurden, konnten identifiziert werden. Sechs Tatverdächtige stellten sich im Verlauf des gestrigen Abends bei verschiedenen Polizeidienststellen, ein weiterer Tatverdächtiger wurde in der vergangenen Nacht durch Zivilfahnder festgenommen.

Kreuzberg: Obdachloser auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße angezündet

Dem sofortigen und beherzten Eingreifen mehrerer Zeugen ist zu verdanken, dass ein Obdachloser vergangene Nacht körperlich unversehrt blieb.

Kreuzberg: Schwer verletzter Radfahrer auf dem Kottbusser Damm

Gestern Nachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall ein Radfahrer in Kreuzberg schwer verletzt. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge parkte ein 43-Jähriger seinen Opel gegen 14 Uhr an der rechten Fahbahnseite des Kottbusser Damm zwischen der Lenau- und der

Kreuzberg: Geldautomat manipuliert - Zwei Tatverdächtige festgenommen

Einem aufmerksamen Zeugen fielen gestern Abend zwei Männer an einem Geldautomaten in Kreuzberg auf. Er beobachtete die beiden Verdächtigen wie sie mit mehreren Kreditkarten hantierten, die seinen Angaben zu Folge ohne Unterschriften waren und alarmierte die Polizei.

Junge Union verurteilt antiisraelische Demonstration in Kreuzberg

Die antisemitischen Ausschreitungen am Rande einer Filmvorführung in Kreuzberg anlässlich der israelkritischen "Israeli Apartheid Week" sind zutiefst beschämend. 
Nachdem wir im letzten Jahr das 50-jährige Jubiläum der Aufnahme deutsch-israelischer diplomatischer Beziehungen gefeiert haben, verurteilen wir zutiefst, was sich am vergangen Freitag auf den Straßen unseres Bezirkes abgespielt hat. Gewalt und Hetze haben keinen Platz in unserer Gesellschaft und führen nur weiter weg von einem Dialog.

Kreuzberg: Fußgänger auf dem Kottbusser Damm von Auto erfaßt

Schwer verletzt wurde gestern Abend ein Fußgänger in Kreuzberg, der nach Zeugenaussagen bei rotem Ampellicht eine Straße in Kreuzberg passieren wollte. Der 38-Jährige soll gegen 21 Uhr den Kottbusser Damm vom Planufer kommend betreten haben. Ein 21-jähriger VW-Fahrer erfasste den Fußgänger.

Seiten

RSS - Kottbusser Damm abonnieren