Kottbusser Damm

Kottbusser Damm

Obdachloser angezündet: Tatverdächtige identifiziert

Die sieben jungen Männer, die seit gestern wegen eines Angriffs auf einen Obdachlosen mit Bildern aus einer Überwachungskamera gesucht wurden, konnten identifiziert werden. Sechs Tatverdächtige stellten sich im Verlauf des gestrigen Abends bei verschiedenen Polizeidienststellen, ein weiterer Tatverdächtiger wurde in der vergangenen Nacht durch Zivilfahnder festgenommen.

Kreuzberg: Obdachloser auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße angezündet

Dem sofortigen und beherzten Eingreifen mehrerer Zeugen ist zu verdanken, dass ein Obdachloser vergangene Nacht körperlich unversehrt blieb.

Kreuzberg: Schwer verletzter Radfahrer auf dem Kottbusser Damm

Gestern Nachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall ein Radfahrer in Kreuzberg schwer verletzt. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge parkte ein 43-Jähriger seinen Opel gegen 14 Uhr an der rechten Fahbahnseite des Kottbusser Damm zwischen der Lenau- und der

Kreuzberg: Geldautomat manipuliert - Zwei Tatverdächtige festgenommen

Einem aufmerksamen Zeugen fielen gestern Abend zwei Männer an einem Geldautomaten in Kreuzberg auf. Er beobachtete die beiden Verdächtigen wie sie mit mehreren Kreditkarten hantierten, die seinen Angaben zu Folge ohne Unterschriften waren und alarmierte die Polizei.

Junge Union verurteilt antiisraelische Demonstration in Kreuzberg

Die antisemitischen Ausschreitungen am Rande einer Filmvorführung in Kreuzberg anlässlich der israelkritischen "Israeli Apartheid Week" sind zutiefst beschämend. 
Nachdem wir im letzten Jahr das 50-jährige Jubiläum der Aufnahme deutsch-israelischer diplomatischer Beziehungen gefeiert haben, verurteilen wir zutiefst, was sich am vergangen Freitag auf den Straßen unseres Bezirkes abgespielt hat. Gewalt und Hetze haben keinen Platz in unserer Gesellschaft und führen nur weiter weg von einem Dialog.

Kreuzberg: Fußgänger auf dem Kottbusser Damm von Auto erfaßt

Schwer verletzt wurde gestern Abend ein Fußgänger in Kreuzberg, der nach Zeugenaussagen bei rotem Ampellicht eine Straße in Kreuzberg passieren wollte. Der 38-Jährige soll gegen 21 Uhr den Kottbusser Damm vom Planufer kommend betreten haben. Ein 21-jähriger VW-Fahrer erfasste den Fußgänger.

Kreuzberg: Mann antisemitisch beleidigt und angespuckt

Bisher Unbekannte sollen heute Mittag in Kreuzberg einen 28-Jährigen zunächst beleidigt und anschließend bespuckt haben.

Kreuzberg: Verdächtiger Karton führt zu Polizeieinsatz

Ein „verdächtiger“ Karton hat gestern zu einem Polizeieinsatz in Kreuzberg geführt. Ein Passant hatte gegen 22.40 Uhr die Polizei alarmiert, nachdem er den Pappkarton auf dem Kottbusser Damm entdeckt hatte. Hinzugezogene Spezialisten der Kriminaltechnik überprüften das Gebinde und transportierten schließlich den Karton samt Inhalt, bei dem es sich um Steine und Böller handelte, ab.

Radfahrer auf dem Kottbusser Damm schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen wurde in der vergangenen Nacht ein Radfahrer in Kreuzberg in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen 0.45 Uhr befuhr ein Autofahrer den Kottbusser Damm in Richtung Herrmannplatz auf dem linken Fahrstreifen.

Kottbusser Damm: Kinderwagen brannte in Hausflur

Als ein Briefträger heute Vormittag gegen 9 Uhr ein Wohnhaus in Kreuzberg betrat, kam ihm starker Rauch entgegen. Im Flur des Hauses am Kottbusser Damm brannte ein Kinderwagen. Gemeinsam mit dem 52-jährigen Wirt eines benachbarten Imbisses konnte der 50-jährige Postbote die Flammen löschen.

Seiten

RSS - Kottbusser Damm abonnieren