Bethaniendamm

Bethaniendamm

Kreuzberg: Frau verletzt Angreifer mit Messer

Eine Frau soll in der vergangenen Nacht in Kreuzberg einen Angreifer mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll es gegen Mitternacht im Bethaniendamm zwischen einem 53-Jährigen, seinem 51 Jahre alten Bruder und der 30-jährigen Frau zu einem verbalen Streit gekommen sein.

Lichtballons zerstört - Staatsschutz ermittelt

In der vergangenen Nacht wurden mehrere Ballons der Licht-Installation „25 Jahre Fall der Berliner Mauer“ in Mitte und Friedrichshain beschädigt. 

Polizeiauto am Bethaniendamm mit Steinen beworfen

Vier Unbekannte haben vergangene Nacht ein Polizeifahrzeug in Mitte angegriffen. Aus bislang ungeklärten Motiven warfen die Männer gegen 1.30 Uhr am Bethaniendamm Ecke Adalbertstraße Pflastersteine auf das vorbeifahrende Polizeiauto. Drei der Steine trafen den Streifenwagen, wobei einer die Scheibe durchschlug und im Fond liegen blieb. Die beiden Polizisten blieben unverletzt. Eine Beamtin erlitt einen Schock.

Neue Kita am Bethaniendamm wird eingeweiht

Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin und Stadträtin für Familie, Gesundheit und Personal in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg weiht am 21.2.2014 um 12.30 Uhr eine neue Kita mit 120 Plätzen ein, die durch die Juwo – Kita gGmbH (Tochtergesellschaft von Jugendwohnen im Kiez) errichtet wurde.

Passant am Bethaniendamm ausgeraubt und zusammengeschlagen

Drei bislang unbekannte Räuber haben in der vergangenen Nacht einen Fußgänger ausgeraubt und ihm dabei das Nasenbein gebrochen. Der 29-Jährige traf gegen 0.30 Uhr auf dem Mittelstreifen des Bethaniendamms auf die drei wartenden Unbekannten. Sein bis dahin in der Hand gehaltenes Handy steckte der Fußgänger dann in seine Tasche und lief einen großen Bogen um die Personen.

Grundsteinlegung für neue Kita am Bethaniendamm

Die Wartelisten auf einen Kitaplatz sind lang und in einigen Einrichtungen sind sogar schon die Plätze bis 2014 vergeben. Werden dennoch ausreichend Plätze rechtzeitig angeboten werden können, wenn ab August 2013 ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ab dem ersten Lebensjahr besteht?

Vier Autos am Strausberger Platz angezündet

In Friedrichshain, Kreuzberg und Mitte kam es in den frühen Morgenstunden zu mehreren Brandlegungen. Gegen 5 Uhr 45 zogen Unbekannte vier Pkw auf die Fahrbahn des Strausberger Platzes, kippten die Autos um und setzten sie in Brand. Drei „Smart“ und ein „Peugeot“ brannten fast vollständig aus. Ein weiteres Fahrzeug, ein „BMW“, wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen.

Dieb auf frischer Tat festgenommen

Ein 36-Jähriger hatte gegen 21 Uhr seinen „Opel“ für wenige Minuten im Bethaniendamm unverschlossen stehen lassen. Als er zurückkehrte, sah er einen fremden Mann in seinem Auto, der es durchsuchte. Der Besitzer hielt den 29-Jährigen fest und alarmierte die Polizei. Bei ihm fanden die Beamten zwei Navigationsgeräte, deren Herkunft nun geklärt werden muss, sowie Betäubungsmittel.

Einsatzwagen der Polizei mit Steinen beworfen

In Kreuzberg bewarfen unbekannte Täter in der vergangenen Nacht einen Einsatzwagen der Polizei mit Steinen, wodurch es zu Beschädigungen an dem Fahrzeug aber glücklicherweise nicht zu Verletzungen der eingesetzten Polizeibeamten kam.

RSS - Bethaniendamm abonnieren