Samariterstraße

Samariterstraße

Friedrichshain: Jaguar in der Samariterstraße angezündet

Jaguar in der Samariterstraße angezündet

Heute früh wurde in Friedrichshain ein hochwertiges Auto angezündet. Gegen 3.50 Uhr alarmierten Zeugen Feuerwehr und Polizei in die Samariterstraße, da dort das Verdeck eines geparkten Cabriolets brannte. Passanten gelang es, den Brand an dem Jaguar zu löschen.

Friedrichshain: Mann in der Samariterstraße durch Messerstich verletzt

In der vergangenen Nacht wurde ein Mann in Friedrichshain schwer verletzt. Gegen 2 Uhr geriet der 30-Jährige mit einer Bekannten in einem Hotelzimmer in der Samariterstraße in Streit. Nach den derzeitigen Erkenntnissen und den Aussagen der beiden Streithähne, schlug der Mann der Frau mehrfach ins Gesicht.

Rigaer Straße: Polizeieinsatz in Szenekneipe

Szenelokal „Abstand“

Über den Notruf der Polizei wurde in der vergangenen Nacht in Friedrichshain eine gefährliche Körperverletzung angezeigt, die in der Rigaer Straße begangen worden sein soll. Nach den bisherigen Erkenntnissen ging der Anruf gegen 0.35 Uhr bei der Polizei Berlin ein.

Widerstand gegen Personenüberprüfungen im Friedrichshainer Nordkiez

Während eines Routineeinsatzes durch Beamte einer Einsatzhundertschaft kam es in den Abend- und Nachtstunden zu vereinzelten Zwischenfällen in Friedrichshain.

Friedrichshain: Fahrraddieb festgenommen - 500 g Cannabis beschlagnahmt

Fahnder des Polizeiabschnitts 51 nahmen in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Fahrraddieb in Friedrichshain fest. Die Polizeibeamten beobachteten den 26-jährigen Tatverdächtigen gegen 22.15 Uhr in der Samariterstraße, als er sich an einem Fahrrad zu schaffen machte und damit davon fuhr.

Friedrichshain: Radfahrer auf der Eldenaer Straße von Auto erfasst

In Friedrichshain wurde gestern Nachmittag ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Friedrichshain: Führerloses Auto fährt Frau an

Heute Vormittag wurde eine Frau in Friedrichshain von einem führerlosen Auto erfasst und schwer verletzt.

Silvio-Meier-Demo 2014: Bilanz der Polizei

Zu unfriedlichen Aktionen kam es gestern bei Demonstrationen, die in Marzahn und Friedrichshain-Kreuzberg stattfanden. 

Silvio-Meier-Demo: Bilanz der Polizei

Eine Vielzahl von Demonstrationen und ein Zweitligaspiel wurden gestern von Einsatzkräften der Polizei betreut.
Ab 14 Uhr 30 demonstrierten in Rudow rund 70 Personen gegen den Bau eines Asylbewerberheimes im selben Ortsteil. Gegen diesen Aufzug wurden diverse Versammlungen angemeldet und durchgeführt. Die meisten Gegenveranstaltungen verliefen störungsfrei.

Grüne rufen zur Teilnahme an Silvo-Meier-Demo auf

Am 21. November 1992 wurde der Antifaschist und Hausbesetzer Silvio Meier am U-Bahnhof Samariterstraße von Nazis ermordet. Zu seinem 20. Todestag rufen die Grünen dazu auf, an einer Mahnwache und einer Demo für den Friedrichshainer Aktivisten teilzunehmen. Zuvor war die geplante Straßenumbenennung wegen einer Klage verschoben worden. Die Situation hat sich in den letzten Jahren verschärft: Heute ist der Bezirk trauriger Spitzenreiter bei rassistisch motivierten Gewalttaten.

Seiten

RSS - Samariterstraße abonnieren