Dachstuhlbrand in der Rigaer Straße

Sonntag, 22. April 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zu einem Feuer in Friedrichshain mussten Polizei und Feuerwehr gestern Nachmittag ausrücken. Eine Mieterin des Mehrfamilienhauses in der Rigaer Straße hatte gegen 16 Uhr 10 Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr angerufen. Die Einsatzkräfte löschten brennende Möbel auf dem Dachboden, verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist bislang ungeklärt. Während der Löscharbeiten war die Rigaer Straße zwischen Proskauer Straße und Samariterstraße für gut eine Stunde gesperrt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.