Friedrichshain: Jaguar in der Samariterstraße angezündet

Dienstag, 23. Mai 2017
Pressemeldung der Berliner Polizei

Heute früh wurde in Friedrichshain ein hochwertiges Auto angezündet. Gegen 3.50 Uhr alarmierten Zeugen Feuerwehr und Polizei in die Samariterstraße, da dort das Verdeck eines geparkten Cabriolets brannte. Passanten gelang es, den Brand an dem Jaguar zu löschen. Die alarmierten Polizisten nahmen noch in der Nähe einen verdächtigen 39-Jährigen vorläufig fest. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam er wieder auf freien Fuß. Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Die weiteren Ermittlungen hat ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt übernommen.

Jaguar in der Samariterstraße angezündet