Niederbarnimstraße

Friedrichshain: Jugendliche nach Überfall auf Spätkauf festgenommen

In der vergangenen Nacht nahmen Beamte des Polizeiabschnitts 51 drei Tatverdächtige nach einen Raubversuch in einem Spätkauf in Friedrichshain fest. Nach den vorliegenden Ergebnissen betraten gegen 22.45 Uhr zunächst zwei Unbekannte das Geschäft in der Niederbarnimstraße. Einer soll dabei mit einem Nothammer auf einen 38-jährigen Angestellten eingeschlagen und diesen im Gesicht verletzt haben.

Silvesterbilanz der Polizei - Randale in Friedrichshain

Abgesehen von einigen schweren Delikten zieht die Polizei Berlin insgesamt eine positive Bilanz zum Jahreswechsel. Zwischen 18 und 6 Uhr gingen bei der Einsatzleitzentrale 3.285 (Vorjahr: 4.109) Notrufe ein, was einen Rückgang von 20 Prozent bedeutet. Noch deutlicher zurückgegangen ist die Zahl der Funkwageneinsätze in dieser Nacht im Vergleich zum Vorjahr.

Investitionsplanung: Grün-rote Mehrheit schichtet Mittel zugunsten Fahrradinfrastruktur um

Grüne und SPD haben im Bezirksparlament durchgesetzt, dass die bezirkliche Investitionsplanung stärker als ursprünglich vorgesehen den Ausbau der Fahrradinfrastruktur fördert. Geplant ist die Einrichtung neuer Fahrradstreifen und eines ersten „Grünen Radparkplatzes“. Der veränderte Entwurf wurde am Mittwoch verabschiedet.

RSS - Niederbarnimstraße abonnieren