Admiralstraße

Admiralstraße

Kreuzberg: Zwei Männer nach Einbruch in Bäckerei festgenommen

Drei Männer brachen in der vergangenen Nacht in eine Kreuzberger Bäckerei ein. Bei zwei von ihnen klickten kurz darauf die Handschellen. Ihrem Komplizen gelang hingegen unerkannt die Flucht. Ein Anwohner bemerkte das Trio kurz nach 2 Uhr, als es sich an dem Rollladen der Eingangstür des Geschäfts in der Admiralstraße zu schaffen machte, und alarmierte die Polizei.

Kreuzberg: Acht Festnahmen bei nicht angemeldeter Kurdendemo

Polizeieinsatz am Kottbusser Tor

Ein verletzter Polizist und zwölf Strafermittlungsverfahren sind die Bilanz eines Polizeieinsatzes gestern Nachmittag in Kreuzberg. Gegen 14.45 Uhr liefen etwa 80 Personen auf die Fahrbahn an der Einmündung Skalitzer Straße Ecke Admiralstraße, um für ein „Kurdistan“ zu demonstrieren.

Kreuzberg: Naturkostgeschäft in der Admiralstraße überfallen

In Kreuzberg gelang einem Räuber gestern Abend nach einem Überfall die Flucht. Der mit einer Schusswaffe Bewaffnete betrat den Ermittlungen zufolge gegen 19.45 Uhr ein Naturkostgeschäft in der Admiralstraße, bedrohte einen 20 Jahre alten Mitarbeiter und verlangte Geld.

Kreuzberg: 18-Jährige auf der Admiralbrücke mit Messer verletzt

Durch einen Stich wurde in der vergangenen Nacht eine junge Frau in Kreuzberg verletzt. Nach Angaben der 18-Jährigen war sie gegen 2.30 Uhr auf der Admiralbrücke unterwegs, als sie plötzlich von einem offenbar alkoholisierten Mann angeschrien wurde. Daraus soll sich ein Streitgespräch entwickelt haben bei dem der Unbekannte plötzlich ein Messer gezogen haben soll und ihr in den Bauch stach.

Kreuzberg: Homophober Übergriff in der Admiralstraße

Unbekannte haben gestern Abend in Kreuzberg zwei Passanten angegriffen und flüchteten anschließend. Nach bisherigen Erkenntnissen trafen die beiden händchenhaltenden Spaziergänger im Alter von 30 und 40 Jahren gegen 21.30 Uhr in der Admiralstraße auf eine sechs- bis achtköpfige Gruppe, aus der heraus sie zunächst gemustert und dann homophob beleidigt worden sein sollen.

Polizisten am Kottbusser Tor mit Steinen und Brandsätzen beworfen

Aus einer etwa 40-köpfigen Personengruppe heraus wurden gestern Abend in Kreuzberg Polizeibeamte und ein Einsatzfahrzeug mit Steinen, Pyrotechnik und Brandsätzen beworfen.

Angezündete Mülltonnen und Baumaterialien in Kreuzberg

Zu mehreren Bränden, bei denen glücklicherweise niemand verletzt wurde, kam es heute früh in Kreuzberg.

Tanzen für Türkiyemspor

Im Rahmen der Kampagne „Rettungsschirm für Türkiyemspor“  führt der EX-Regionalligist verschiedene Aktivitäten mit dem Ziel der Rettung vor der Insolvenz durch. Am Freitag, den 1.6.12 lädt die Frauenabteilung des Kreuzberger-Vereins zum „Tanz für Türkiyemspor“. Mit dabei an den Plattentellern die legendäre DJ-Ipek.

Maskierte rammten Fensterscheibe von Bankinstitut

Zwei maskierte Männer rammten gestern mit einem Kastenwagen die Panzerglasscheibe eines Bankinstitutes in der Kottbusser Straße in Kreuzberg.

RSS - Admiralstraße abonnieren