10245

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10245 Berlin-Friedrichshain

19-Jähriger am Ostkreuz bewusstlos geprügelt - Zeugen gesucht

In der Nacht von Samstag zu Sonntag eskalierten Streitigkeiten zwischen zwei Personengruppen auf dem Bahnhof Ostkreuz. Als ein Beteiligter bereits bewusstlos am Boden lag, traten unbekannte Angreifer weiter gegen den Kopf und den Oberkörper des jungen Mannes. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen.

Ausstellungseröffnung zur Neugestaltung des Rudolfplatzes

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg lädt alle interessierten Bürger*innen herzlich zur Ausstellung der Konzepte zur Neugestaltung des Rudolfplatzes ein. Die Ausstellung wird durch den Bezirksstadtrat Florian Schmidt eröffnet.

Wann? Donnerstag, 8. März um 18.15 Uhr
Wo? Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Dienstgebäude Yorckstraße Yorckstraße 4-11, 10965 Berlin, Foyer, 1. Obergeschoss

Dialogwerkstatt zur Entwicklung des RAW-Geländes

Die Zukunft des RAW-Geländes mitgestalten – diese Möglichkeit haben die Bürger*innen ab März in drei Dialogwerkstätten: Wie soll sich der Standort entwickeln? Welche Wechselwirkung gibt es mit dem Kiez? Wie können bestehende Nutzungen in die zukünftige Planung integriert werden? Was muss und kann das Quartier in Zukunft leisten? Auf dem Areal in Friedrichshain soll ein nachhaltiges, vernetztes und heterogenes Stadtquartier entstehen. Das Bezirksamt lädt alle Interessierten am Dienstag, den 6. März zur ersten Dialogwerkstatt ins Astra Kulturhaus.

Friedrichshain: Kind in der Grünberger Straße angefahren

Ein neunjähriger Junge rannte gestern Abend auf eine Fahrbahn in Friedrichshain und wurde von einem Auto erfasst.

Friedrichshain: Betrunkener nach Einbruch in VW-Bus festgenommen

Nach dem Einbruch in einen Kleinbus nahmen Polizisten gestern Nachmittag einen Mann in Friedrichshain fest. Ein Passant beobachtete kurz vor 15 Uhr den später Festgenommenen, wie er sich mit Werkzeug an einem in der Neue Bahnhofstraße geparkten VW zu schaffen machte. Kurz darauf saß er im Fahrzeug.

Friedrichshain: Dealer versucht auf Fahrrad zu flüchten - Festnahme

Nach Hinweis eines Zeugen nahmen Polizeibeamte des Abschnitts 51 gestern Nachmittag einen 24-jährigen Mann in Friedrichshain nach offensichtlichem Drogenhandel fest.

Friedrichshain: Ruhestörung mit tätlichem Angriff auf Polizeibeamte

Während eines Einsatzes wegen Ruhestörung wurden heute früh mehrere Polizisten in Friedrichshain leicht verletzt. Die zwei alarmierten Beamten des Polizeiabschnitts 51 fuhren gegen 5 Uhr zu dem Einsatz in die Stralauer Allee und klingelten an der Wohnungstür des Lärmverursachers.

Simon-Dach-Straße: Kein Außenausschank mehr nach 23 Uhr

Mehr Ruhe und weniger Störungen durch nächtliche Kneipenbesucher*innen – das ist ein großer Wunsch der Anwohner*innen in der Friedrichshainer Simon-Dach-Straße. Die Straße mit ihren vielen Restaurants und Bars ist vor allem bei Tourist*innen beliebt. In den letzten Jahren häuften sich die Beschwerden zum Lärm, die beim Ordnungsamt Friedrichshain-Kreuzberg eingingen.

Friedrichshain: Unfall mit Carsharing-Auto in der Boxhagener Straße

Bei einem Verkehrsunfall in der vergangenen Nacht in Friedrichshain blieb der Autofahrer glücklicherweise unverletzt.

Ostkreuz: Joint bringt Haftbefehle ans Licht

Donnerstagnachmittag gerieten Zwillingsbrüder am Bahnhof Ostkreuz durch den Konsum eines Joints ins Visier von Bundespolizisten. Für einen der beiden Brüder endete der Tag hinter Gittern.

Seiten

RSS - 10245 abonnieren