Kreuzberg: Schwer verletzter Radfahrer

Donnerstag, 14. Mai 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Gestern Nachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Kreuzberg. Gegen 16.20 Uhr war ein 19-Jähriger mit einem VW auf der Gitschiner Straße in Fahrtrichtung Kottbusser Tor unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr er an der Einmündung zur Wassertorstraße auf dem rechten Fahrstreifen, an auf dem linken und mittleren Fahrstreifen wartenden Fahrzeugen, vorbei. Dabei stieß er mit einem Radfahrer zusammen, der, vom Mittelstreifen kommend, die Straße überqueren wollte. Der 52-jährige Zweiradfahrer erlitt schwere innere Verletzungen sowie Kopfverletzungen und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock.