Kreuzberg: Radfahrer bei Unfall auf der Gitschiner Straße schwer verletzt

Samstag, 25. März 2017
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Radfahrer kam vergangene Nacht nach einem Verkehrsunfall in Kreuzberg in eine Klinik. Ersten Ermittlungen zufolge waren der Radfahrer und ein Taxifahrer gegen 23 Uhr auf der Gitschiner Straße in Richtung Hallesches Ufer unterwegs. In Höhe der Zossener Straße kam es dann aus bislang ungeklärter Ursache zur Kollision der Beiden. Möglicherweise hatte der Radfahrer beim versuchten Linksabbiegen das Taxi übersehen. Der 26-jährige Taxifahrer blieb unverletzt. Der 58-jährige Radler erlitt schwere Verletzungen.