Kind bei Verkehrsunfall in der Ritterstraße schwer verletzt

Mittwoch, 26. September 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg wurde ein Kind gestern Abend schwer verletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr eine 18-jährige „VW“-Fahrerin gegen 19 Uhr 10 in der Prinzenstraße in Richtung Moritzplatz. In Höhe der Kreuzung Prinzen-/ Ritterstraße bog die Frau mit ihrem Fahrzeug nach rechts in die Ritterstraße ein und erfasst hierbei den achtjährigen Jungen, der bei „Grün“ die Fahrbahn überquerte. Das Kind kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.