Tempelhofer Ufer

Tempelhofer Ufer

Kreuzberg: Mann bei Streit mit Glasscherbe verletzt

Nach einem Angriff in Kreuzberg musste ein Mann stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der 28-Jährige schilderte Beamten einer Einsatzhundertschaft, dass er sich mit dem später festgenommenen 26-Jährigen in einem Restaurant im Tempelhofer Ufer aufgehalten hatte. Gegen 2.30 Uhr verließ der Ältere das Lokal und stand vor dem Eingang.

Kreuzberg: Radfahrerin auf dem Mehringdamm von LKW erfasst

Eine Radfahrerin kam nach einem Verkehrsunfall heute Mittag in Kreuzberg zur intensivmedizinischen Betreuung in ein Krankenhaus.

Freizug der Turnhallen im Bezirk abgeschlossen

Der Freizug der Turnhallen im Bezirk, die in den vergangenen Monaten als Flüchtlingsunterkunft genutzt wurden, ist abgeschlossen.
Die Turnhallen in der Geibelstraße (Sporthalle der Bürgermeister-Herz-Grundschule) und am Tempelhofer Ufer (Sporthalle der Hector-Peterson-Schule) sind nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen bereits wieder in Betrieb.

Kreuzberg: Verkehrsunfall am Tempelhofer Ufer

Nachdem eine Frau in der vergangenen Nacht mit ihrem Kleinkraftrad in Kreuzberg gestürzt war, musste sie stationär in einer Klinik aufgenommen werden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die 53-Jährige gegen 23.45 Uhr mit ihrem Zweirad im Tempelhofer Ufer in Richtung Mehringdamm unterwegs.

Kreuzberg: Tankstelle am Tempelhofer Ufer überfallen

Nach einem Überfall in der vergangenen Nacht auf eine Tankstelle in Kreuzberg ist ein Räuber mit der Beute geflüchtet. Nach den bisherigen Erkenntnissen betrat der Maskierte gegen 23.15 Uhr die Tankstelle im Tempelhofer Ufer, soll einen 30 Jahre alten Angestellten mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Nachdem der Mitarbeiter das Geld übergeben hatte, flüchtete der Räuber.

Kreuzberg: Toter nach Wohnungsbrand am Tempelhofer Ufer

Feuerwehrleute haben heute früh beim Löschen einer brennenden Wohnung in Kreuzberg den Wohnungsmieter leblos aufgefunden.

Kreuzberg: 17-Jähriger bei Streit in Flüchtlingsunterkunft verletzt

Gestern Nachmittag musste ein Jugendlicher nach einem Angriff in Kreuzberg stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Ersten Ermittlungen zufolge geriet der 17-Jährige gegen 16.30 Uhr in seinem Zimmer einer Flüchtlingsunterkunft im Tempelhofer Ufer mit seinem 20 Jahre alten Mitbewohner in einen Streit.

Kreuzberg: Zwei Schul-Turnhallen als Notunterkünfte für Flüchtlinge eingerichtet

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg teilt mit: Seit Donnerstagabend stehen zwei Schul-Turnhallen in Kreuzberg als Notunterkünfte für geflüchtete Menschen zur Verfügung. Es handelt sich dabei um die Hallen der Bürgermeister-Herz-Grundschule sowie der Hector-Peterson-Sekundarschule. Die beiden Gebäude haben jeweils eine Kapazität für 200 Menschen.

Kreuzberg: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine Fußgängerin wurde gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg schwer verletzt.

Bundesrat stimmt gegen den Verkauf des Dragonerareals

Hans Panhoff, Stadtrat für Planen, Bauen und Umwelt im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, teilt mit:

„Heute ist ein guter Tag für die Entwicklung des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg. Die Entscheidung des Finanz-Ausschusses im Bundesrat, das so genannte Dragonerareal hinter dem ehemaligen Rathaus Kreuzberg und dem Finanzamt nicht zum spekulativen Höchstpreis sondern zum realistischen Verkehrswert zu verkaufen, bietet dem Bezirk die Möglichkeit, den Kiez sozial verträglich zu entwickeln.“

Seiten

RSS - Tempelhofer Ufer abonnieren