Kreuzberg: Radfahrerin auf dem Mehringdamm von LKW erfasst

Mittwoch, 30. August 2017
Pressemeldung der Berliner Polizei

Eine Radfahrerin kam nach einem Verkehrsunfall heute Mittag in Kreuzberg zur intensivmedizinischen Betreuung in ein Krankenhaus. Ersten Ermittlungen zufolge war die 21-Jährige mit ihrem Fahrrad gegen 11.40 Uhr auf dem Mehringdamm in Richtung Wilhelmstraße unterwegs. Zeitgleich befuhr ein 46-Jähriger mit einem Sattelzug den Mehringdamm in die gleiche Richtung und wollte am Tempelhofer Ufer nach rechts abbiegen. Dabei erfasste er die Radfahrerin. Alarmierte Rettungskräfte brachten die schwer verletzte junge Frau in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Unfallbearbeitung übernahm der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5.