Kinder überfallen Frau am Tempelhofer Ufer

Samstag, 23. Februar 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Am Tempelhofer Ufer in Kreuzberg zerrten gegen 19 Uhr zwei junge Räuber an der Handtasche einer Frau. Die 50-Jährige war auf dem Heimweg, als plötzlich die beiden unvermittelt versuchten ihr die Tasche zu entreißen. Die Frau leistete Widerstand, fiel dabei zu Boden, wurde ein paar Meter mitgeschleift und ließ daraufhin die Handtasche los. Die Täter flüchteten mit der Beute in eine nahegelegene Grünanlage. Durch die Hilfeschreie aufmerksam gewordene Polizeibeamte des Abschnitts 52, die sich in der Nähe befanden, nahmen die Verfolgung auf und stellten kurz darauf die tatverdächtigen Kinder. Die zuvor erlangte Beute und deren Inhalt lag verstreut im Schnee. Die beiden 13-Jährigen wurden zum Polizeiabschnitt gebracht und kurze Zeit später den benachrichtigten Eltern übergeben. Die Überfallene klagte über Kopfschmerzen und sucht bei Bedarf selbstständig einen Arzt auf.