Kultur

Nachrichten - Friedrichshain-Kreuzberg - Kultur

East-Side-Gallery wird dauerhaft mit einem Geländer versehen

Jana Borkamp, Stadträtin für Finanzen, Gebäude-Management, Kultur und Weiterbildung, teilt mit, dass der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg die East-Side-Gallery in Zukunft mit einem Geländer schützen wird. Der Grund für diese Maßnahme sind dauerhafte Beschädigungen des 1,3 Kilometer langen Denkmals, etwa durch Farb-Schmierereien oder groben Vandalismus, bei dem Löcher in die ehemalige Mauer geschlagen werden.

Ausstellungseröffnung „Dr. Curt Bejach und das Gesundheitshaus am Urban“

Am Montag, den 09. November 2015 um 18 Uhr wird im Curt Bejach Gesundheitshaus, Urbanstraße 24, 10967 Berlin-Kreuzberg eine neue Dauerausstellung eröffnet und an die Pogrome vor 77 Jahren am 09. November 1938 erinnert.

Familientage in der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg

Die Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg lädt ein:
Am 13. und 14. November veranstaltet die Stadtbibliothek zwei Familientage mit zahlreichen Aktionen für jedes Alter: Theater, Trödel, Tombola – Kaffee, Kuchen, Kino u.v.m.!

13. November 2015
– Langer Freitag in der Familienbibliothek Glogauer Straße

Kreativ-Weihnachtsmarkt in der Bezirkszentralbibliothek Frankfurter Allee

Die Bezirkszentralbibliothek Frankfurter Allee | Pablo-Neruda-Bibliothek sucht Kreative des Bezirkes, die ihre Produkte am Samstag, dem 28.11. 2015, von 11.00 – 16.00 Uhr in der Bibliothek zum Verkauf präsentieren möchten.

Wir möchten dieses Jahr erstmalig allen Menschen in unserem Umfeld die Möglichkeit geben, stressfrei und in angenehmer Atmosphäre nach besonderen Weihnachtsgeschenken zu stöbern.

Reinigungsarbeiten an der East-Side-Gallery

Hans Panhoff, Stadtrat für Bauen, Planen und Umwelt, teilt mit, dass ab dem 19. Oktober 2015 mit den Reinigungsarbeiten an der East-Side-Gallery in Friedrichshain begonnen wird. Dabei werden die berühmten Kunstwerke am längsten noch existenten Mauerstück von Graffiti und Schmierereien gereinigt und konserviert. Außerdem soll im Zuge der Arbeiten auch der Beton an einigen Stellen ausgebessert werden, an denen durch Vandalismus Löcher im Beton  entstanden waren.

Fotowettbewerb Oranienstraße: Barrieren und Hindernisse für Menschen mit Behinderungen

Machen Sie mit! Zeigen Sie ein wichtiges soziales Thema in eindrucksvollen Fotografien.

Barrieren und Hindernisse in der Oranienstraße – zwischen Heinrichplatz und Oranienplatz – gibt es viele:
• Zugeparkte Bordsteinabsenkungen
• Ausufernde Schankvorgärten und Warenpräsentationen
• Stufen zu Cafés und Geschäften ohne Rampe, etc.

RAW: Statement von Stadtrat Hans Panhoff zur „Neuen Heimat“

In der  Halle 13 auf dem im Stadtteil Friedrichshain gelegenen RAW-Gelände finden seit November 2014 ohne Genehmigung temporäre gastronomische Veranstaltungen, Events und gelegentliche Musikveranstaltungen mit einer großen Zahl von Besucherinnen und Besuchern statt.

Neues Straßenfest: „Kult.komm - Die Kulturbühne am Tor“

Am Freitag, den 18. und Samstag, den 19. September 2015 lädt der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zu einem Kulturfest ans Frankfurter Tor. Direkt vor der „Galerie im Turm“ präsentieren sich die kommunalen Kultur- und Bildungseinrichtungen des Stadtteils Friedrichshain mit einem vielseitigen Open Air-Bühnenprogramm und der Ausstellung „fieldrecording“ (Handzeichnungen) in der Galerie.
 
Das Konzept sieht vor, den Platz neben der Galerie im Turm vom Abend des 18. bis zum Abend des 19.

East Side Gallery: 6 Mauerteile verschoben

Der Bauherr der Mühlenstraße 60 in Friedrichshain hat am Montag, den 24. August 2015 sechs Mauerteile der East Side Gallery stadteinwärts verschieben lassen. Die derzeit bestehende Öffnung wurde damit geschlossen. Die Mauerteile zeigen das Gemälde „La Buerlinica“ des Künstlers Stephan Cacciatore.

Kranzniederlegung aus Anlass des 76. Jahretages des Ausbruchs des 2. Weltkrieges

Am 1. September überfiel die deutsche Wehrmacht Polen und begann damit den unsäglichen 2. Weltkrieg, der am Ende über 50 Millionen Menschenleben forderte.

Seiten

RSS - Kultur abonnieren