Kreuzberg Museum wird zum FHXB! Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Donnerstag, 11. April 2013
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

12 Jahre nach der Fusion von Friedrichshain und Kreuzberg und fast zehn Jahre nach dem Zusammenschluss des Kreuzberg Museums mit dem Heimatmuseum Friedrichshain hat die kommunale Geschichtsarbeit im Bezirk jetzt einen neuen Namen.

Am 12. April 2013 erhält das ehemalige Kreuzberg Museum den Namen FHXB! Friedrichshain-Kreuzberg Museum. Die Bezeichnungen Kreuzberg Museum für Stadtentwicklung und Sozialgeschichte, das Heimatmuseum Friedrichshain und das Bezirksmuseum Friedrichshain-Kreuzberg gehören nunmehr der Vergangenheit an.

„Die Umbenennung gibt uns einen willkommenen Anlass für einen Dank an alle, die die Museumsarbeit im Bezirk bisher nach Kräften unterstützt haben. Die große Zahl der Ausstellungen, Veranstaltungen und Geschichtsprojekte, auf die der Bezirk bis in die 1980er Jahre zurückblicken kann, wäre ohne diese Mitarbeit nicht möglich gewesen.“, so Monika Herrmann, Bezirksstadträtin für Familie, Gesundheit, Kultur und Bildung in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg.

Der Leiter des Museums Martin Düspohl und alle MitarbeiterInnen des Museums laden herzlich zur Relaunch-Party am Freitag, den 12. April ab 19:00 Uhr in das Dachgeschoss des Friedrichshain-Kreuzberg Museums, Adalbertstraße 95A, am Kottbusser Tor ein.

Programm:

19:00 Uhr:
Festliche Umbenennung des Kreuzberg Museums durch Monika Herrmann (Bezirksstadträtin) und Kristine Jaath (BVV-Vorsteherin) vor dem Gebäude im Museumsgarten. Einweihung des Kontors – künftig Museumsempfang und –shop im Erdgeschoss (Hochparterre)

ab 19:30 Uhr:
Infos und Bilder zur Geschichte des Kreuzberg Museums, des Heimatmuseums Friedrichshain und des Bezirksmuseums Friedrichshain-Kreuzberg - musikalisch begleitet durch die Friedrichshainer Band VOLKMANN, die in den 1980er Jahren mehrfach vordere Plätze der Charts in der DDR belegte.

ab 21:30 Uhr:
Party mit der Kreuzberger Band Hardbeat Five, die seit fast zehn Jahren Songs der Beat-Ära von 1963 bis 1970 spielen.