10997

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10997 Berlin-Kreuzberg

Zwei weitere Turnhallen als Notunterkünfte für Flüchtlinge eingerichtet

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg teilt mit: Seit dieser Woche steht die Turnhalle des Oberstufenzentrums Handel 1 in der Wrangelstraße 98 in Kreuzberg als Notunterkunft für geflüchtete Menschen zur Verfügung. Träger ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Spree Wuhle. Freiwillige Helferinnen und Helfer melden sich bitte per Mail: buero@awo-spree-wuhle.de

Köpenicker Straße: Zwei Brände innerhalb kurzer Zeit

Zu zwei Bränden in Mitte und Kreuzberg wurden die Polizei und Berliner Feuerwehr heute früh alarmiert.

Kreuzberg: Geldautomat in der Skalitzer Straße gesprengt

Unbekannte sprengten heute früh einen Geldautomaten in Kreuzberg. Gegen 3.30 Uhr vernahmen Zeugen einen lauten Knall in der Skalitzer Straße und alarmierten die Polizei. Die eintreffenden Beamten fanden den an einem Wohnhaus stehenden Automaten stark beschädigt vor.

Kreuzberg: Flucht eines Taschendiebes endet im Landwehrkanal

Heute früh retteten Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr in Kreuzberg drei Männer aus dem Landwehrkanal.

Kreuzberg: Motorradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Gestern Mittag kam es in Kreuzberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motorradfahrer schwer verletzte.

Kreuzberg: Brandstiftung in Räumen einer kurdischen Organisation

Unbekannte legten in Kreuzberg in der vergangenen Nacht in den Veranstaltungsräumen einer kurdischen Organisation ein Feuer. Gegen 2.40 Uhr bemerkte ein Anwohner auf einem Hof in der Pücklerstraße Flammen in einem Kellerfensterschacht. Diesen Brand soll ein Mieter des Hauses mit Wasser gelöscht haben.

Kreuzberg: Leichtverletzter nach schwerem Raub

Gestern Abend beraubte ein Unbekannter zwei Mitarbeiter eines Imbisses in Kreuzberg und verletzte einen davon leicht.

Kreuzberg: Taschendieb in der Schlesischen Straße festgenommen

In der vergangenen Nacht nahmen Polizisten einen mutmaßlichen Taschendieb in Kreuzberg fest. Gegen 2.40 Uhr umarmte ein zunächst Unbekannter plötzlich mehrmals einen 41-Jährigen in der Schlesischen Straße. Anschließend bemerkte der Umarmte, dass Geld aus seinem in der Jacke getragenen Portemonnaie fehlte.

Kreuzberg: Quartiersmanagement im Wrangelkiez nach 16 Jahren beendet

Anlässlich der Verabschiedung des Quartiersmanagementteams und der feierlichen Staffelübergabe an die Bürgermeisterin des Bezirks Friedrichshain- Kreuzberg, Monika Herrmann, unterstrich der Staatssekretär für Bauen und Wohnen, Prof. Dr.- Ing Engelbert Lütke Daldrup: "Der Wrangelkiez ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass das Programm Soziale Stadt in Berlin erfolgreich ist und in benachteiligten Stadtteilen Wirkung entfaltet.

Kreuzberg: Mann am Geldautomaten überfallen

Glücklicherweise unverletzt blieb gestern Nachmittag ein Mann, der an einem Geldausgabeautomaten in Kreuzberg überfallen wurde. Der 25-Jährige hob gegen 16.50 Uhr an einem Automaten in einer Bankfiliale in der Muskauer Straße Geld ab.

Seiten

RSS - 10997 abonnieren