Gitschiner Straße

Gitschiner Straße

Zusammenprall auf der Kreuzung Gitschiner / Alexandrinenstraße

Zu einem Zusammenprall zwischen einem Lkw und einem Pkw kam es in der vergangenen Nacht auf der Kreuzung Gitschiner Straße/Alexandrinenstraße in Kreuzberg. Der 47-jährige Lkw-Fahrer war seinen Angaben nach bei gelbem Ampellicht auf die Kreuzung gefahren, als von links der Pkw auftauchte.

Auto in der Gitschiner Straße angezündet

In der vergangenen Nacht legten Unbekannte an einem Auto in Kreuzberg Feuer. Gegen 1.15 Uhr bemerkte eine Streife der Polizei Flammen und Rauch an einem Pkw in der Gitschiner Straße. Der Innenraum des „Renault Clio“ wurde durch den Brand vollständig zerstört. Personen kamen nicht zu schaden. Die weiteren Ermittlungen übernahm ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes.

Räuber mit Samuraischwert stellen sich nach Öffentlichkeitsfahndung

Die beiden per Öffentlichkeitsfahndung gesuchten Tatverdächtigen zu einem Raubüberfall haben sich heute Morgen mit der sachbearbeitenden Dienststelle in Verbindung gesetzt. Wie berichtet, hatte man nach den jungen Männern gesucht, da sie als Tatverdächtige zu einem Überfall vom 7.

Kreuzberg: Polizeiwagen mit Krankenwagen zusammengestoßen

Zwei Polizeibeamte wurden in der vergangenen Nacht bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg leicht verletzt.

Mercedes in der Gitschiner Straße angezündet

In Kreuzberg brannte in der vergangenen Nacht ein „Mercedes Benz“ und ein daneben parkender „BMW“ wurde ebenfalls beschädigt. Gegen 3 Uhr 20 alarmierte ein unbekannt gebliebener Anrufer die Polizei in die Gitschiner Straße, weil er dort Feuer an den Reifen eines geparkten Autos festgestellt hatte. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte griff das Feuer auf das daneben stehende Fahrzeug über.

Getränkemarkt mit Samurai-Schwert überfallen

Mit einem Samurai-Schwert überfielen gestern Nachmittag zwei bisher unbekannte Männer einen Getränkemarkt in Kreuzberg. Gegen 17 Uhr 50 betraten die Täter das Geschäft in der Gitschiner Straße, bedrohten die 44- und 29-jährigen Angestellten und forderten Geld. Nachdem ihrer Forderung nachgekommen worden war, flüchteten die Kriminellen zu Fuß. Die Raubopfer blieben unverletzt.

Verkäuferin in der Gitschiner Straße fremdenfeindlich beleidigt

Alarmierte Polizisten haben gestern Abend einen angetrunkenen Mann wegen versuchter Körperverletzung und fremdenfeindlicher Beleidigung in Kreuzberg festgenommen. Der Mann hatte ersten Ermittlungen zufolge gegen 18 Uhr einer Verkäuferin in einem Geschäft in der Gitschiner Straße eine Flasche an den Kopf werfen wollen.

Mann in der Gitschiner Straße ausgeraubt

Drei bislang unbekannte Männer rissen gestern Abend gegen 22 Uhr in der Gitschiner Straße Ecke Prinzenstraße einen 38-Jährigen zu Boden und schlugen sowie traten unvermittelt auf den Mann ein.

Polizisten helfen bei Geburt

Zwei Beamte des Polizeiabschnitts 41 unterstützten gestern Nachmittag eine Frau bei der Geburt ihres Kindes in Kreuzberg.

Fremdenfeindlich in BVG-Bus beleidigt

Gestern Abend kam es in einem vollbesetzten BVG-Bus in Kreuzberg zu einer fremdenfeindlichen Beleidigung. Ein 36-jähriger Mann, der sich mit seiner fünfjährigen Tochter gegen 17 Uhr 50 im hinteren Teil des Linienbusses 140 befand, wurde von einem 44-jährigen Alkoholisierten lautstark fremdenfeindlich beleidigt.

Seiten

RSS - Gitschiner Straße abonnieren