Statistik

Nachrichten - Friedrichshain-Kreuzberg - Statistik

Umgestalteter Moritzplatz: 37 Prozent weniger Unfälle mit Radfahrern

Der ummarkierte Moritzplatz wurde von der BUNDjugend als Beispiel gelungener Verkehrsführung für Radfahrende mit der "Goldenen Klingel" ausgezeichnet.
 

Neuer Tiefstand bei Arbeitslosenzahl im Bezirk

Die Zahl der Arbeitslosen in Friedrichshain-Kreuzberg ist im Mai 2015 mit 17.226 auf den tiefsten Stand seit Bestehen des Bezirks gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Arbeitslosenquote von 12,7 auf 11,6 %.

Im Land Berlin liegt die Quote bei 10,8 %, auf Bundesebene bei 6,3 %.  

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg auf 12,0 % gesunken

Die Arbeitslosenquote im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist im Februar 2015 von 12,3 auf 12,0 Prozent gesunken. Die Zahl der Arbeitslosen verringerte sich von 18.707 auf 18.200. Auch im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die Arbeitslosenquote weiter rückgängig: Im Februar 2014 betrug die Quote 13,2 % und die Zahl der Arbeitslosen 19.817.

Im Bundesland Berlin sank die Arbeitslosenquote im Februar 2015 auf 11,2 %, im Bund auf 6,9 %.

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg auf 12,3 % gestiegen

Die Arbeitslosenquote im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist im Januar 2015 von 11,6 auf 12,3 Prozent gestiegen. Die Zahl der Arbeitslosen erhöhte sich von 17.637 auf 18.707. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die Arbeitslosenquote weiter rückgängig: Im Januar 2014 betrug die Quote 13,1 % und die Zahl der Arbeitslosen 19.644.

Im Bundesland Berlin stieg die Arbeitslosenquote im Januar 2015 von 10,5 auf 11,3 % und im Bund von 6,4 auf 7,0 %.

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg auf 11,6 % gesunken

Die Arbeitslosenquote im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist im November 2014 mit 11,6 % auf einen neuen Tiefststand gesunken. Die Zahl der Arbeitslosen verringerte sich von 18.111 auf 17.673. Im Vorjahresmonat betrug die Arbeitslosenquote 12,5 %, die Zahl der Arbeitslosen lag bei 18.767. Im Land Berlin liegt die Quote bei 10,4 %, auf Bundesebene bei 6,3 %.

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg im August bei 12,5 %

Die Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg ist im August 2014 leicht von 12,6 % auf 12,5 % gesunken. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk verringerte sich von 19.144 auf 19.027. Im Vorjahresmonat betrug die Quote 13,5 % und die Zahl der Arbeitslosen 20.234. Die Arbeitslosenquote in Berlin lag im August bei 11,1 %, im Bund bei 6,7 %.

Europawahl 2014: Große Verluste für die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg

Ergebnis der Europawahl in Friedrichshain-Kreuzberg (in %), Auszählungsstand: 100%

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg auf 13,1 % gestiegen

Die Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg ist im Januar 2014 von 12,5 % auf 13,1 % gestiegen. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk erhöhte sich von 18.779 auf 19.644. Im Januar 2013 betrug die Quote 13,7 % und die Zahl der Arbeitslosen 20.124.

Die Arbeitslosenquote in Berlin liegt im Januar 2014 bei 11,9 % und im Bund bei 7,3 %.

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg auf dem tiefsten Stand seit der Bezirksvereinigung

Die Arbeitslosenquote im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist im November 2013 auf den tiefsten Stand seit der Bezirksvereinigung gesunken. Im Vergleich zum Oktober sank die Quote von 12,8 auf 12,5 %, im November 2012 lag sie bei 12,9 %. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk verringerte sich von 19.128 auf 18.767, im Vorjahresmonat lag die Zahl bei 18.999.

Im Bundesland Berlin lag die Arbeitslosenquote im November bei 11,0 % (-0,2) und im Bund unverändert bei 6,5 %.

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg auf 12,8 % gesunken

Die Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg ist im Oktober 2013 von 13,0 % auf 12,8 % gesunken. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk verringerte sich von 19.498 auf 19.128. Im Vorjahresmonat betrug die Quote 13,3 % und die Zahl der Arbeitslosen 19.927. Die Arbeitslosenquote in Berlin lag im Oktober bei 11,2 %, im Bund bei 6,5 %.

Seiten

RSS - Statistik abonnieren