Friedrichshainer Polizeiabschnitt führt Kriminalitätsstatistik an

Fr, 02/03/2012 - 20:42

Wie eine kleine Anfrage des CDU-Abgeordneten Peter Trapp ergab, führt der Friedrichshainer Polizeiabschnitt 51 die Berliner Kriminalitätsstatistik an. Im Jahr 2011 wurden in Friedrichshain insgesamt 20.190  Straftaten erfasst. In Kreuzberg wurden im selben Zeitraum 28.729  Strafanzeigen gefertigt, allerdings verteilt auf zwei Polizeiabschnitte (52+53). Pro Kopf liegt Kreuzberg mit 195 Strafanzeigen je 1000 Einwohner vor Friedrichshain mit 171.

Kriminalitätsentwicklung in den Bereichen der Berliner Polizeiabschnitte (2011)

Abschnitt A 11       13682
Abschnitt A 12       15068
Abschnitt A 13       10694
Abschnitt A 14       9147
Abschnitt A 15       10711
Abschnitt A 16       10018
Abschnitt A 21       14715
Abschnitt A 22       8930
Abschnitt A 23       9409
Abschnitt A 24       15066
Abschnitt A 25       9250
Abschnitt A 26       11808
Abschnitt A 27       9372
Abschnitt A 31       12205
Abschnitt A 32       17414
Abschnitt A 33       12768
Abschnitt A 34       7432
Abschnitt A 35       15892
Abschnitt A 36       16761
Abschnitt A 41       10293
Abschnitt A 42       9987
Abschnitt A 43       6941
Abschnitt A 44       12643
Abschnitt A 45       10387
Abschnitt A 46       9003
Abschnitt A 47       8012
Abschnitt A 51       20190 (Friedrichshain)
Abschnitt A 52       11078 (Kreuzberg Süd)

Abschnitt A 53       17651 (Kreuzberg Nord)
Abschnitt A 54       14763
Abschnitt A 55       17310
Abschnitt A 56       14166
Abschnitt A 61       9428
Abschnitt A 62       14729
Abschnitt A 63       11493
Abschnitt A 64       17060
Abschnitt A 65       12704
Abschnitt A 66       1072

Nach der bei der Berliner Polizei geführten Verlaufsstatistik (Data-Warehouse FI)