Bildung

Nachrichten - Friedrichshain-Kreuzberg - Jugend, Schule und Bildung

Neubau der Zentral- und Landesbibliothek soll am Blücherplatz entstehen

Heute hat der Senat von Berlin den Standort Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) am Blücherplatz für den Neubau der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) entschieden. Grundlage der Entscheidung bildete eine entsprechende Vorlage der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Friedrichshainer Kita „Menschenskinder“ mit dem Deutschen Kitapreis ausgezeichnet

Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann und die Jugendamtsdirektorin Katrin Schröder gratulieren der Kindertagesstätte Menschenskinder zur Auszeichnung mit dem Deutschen Kitapreis. Der Preis wurde am Mittwochabend vergeben. Die Friedrichshainer Kita „Menschenskinder“ mit 80 Plätzen belegt gemeinsam mit drei anderen Einrichtungen den zweiten Platz.

Friedrichshain: Schwimmhalle in der Holzmarktstraße vor der Schließung

Wie die Berliner Bäderbetriebe mitteilen, soll die Schwimmhalle in der Holzmarktstraße in Friedrichshain ab Beginn der Sommerferien dauerhaft geschlossen werden. Angesichts des seit über einem Jahr geschlossenen Baerwaldbades in der Kreuzberger Baerwaldstraße ist dies aus Sicht des Schul- und Sportstadtrats Andy Hehmke eine sehr schlechte Nachricht für Schulen und die Schwimmvereine in Friedrichshain-Kreuzberg.

Weitere Schwerpunktkontrollen vor Grundschulen

Das Ordnungsamt Friedrichshain-Kreuzberg hat in Zusammenarbeit mit der Polizei Schwerpunktkontrollen vor weiteren Grundschulen durchgeführt. Darunter sind die Zille- und die Hausburg- sowie die BIP-Kreativitätsgrundschule in Friedrichshain und die Jens-Nydahl-Grundschule in Kreuzberg. Bei den Kontrollen wurden rund 250 Verkehrsordnungswidrigkeiten festgestellt.

Die Schulwegsicherung stellt in diesem Jahr einen Schwerpunkt der Tätigkeit des Ordnungsamtes dar. Weitere Aktionen zum Schutz unserer Schülerinnen und Schüler sind geplant.

Kitaplatzausbau in Friedrichshain-Kreuzberg

Berlin wächst, die Geburtenrate nimmt stetig zu. Davon ist Friedrichshain-Kreuzberg als jüngster und gleichzeitig am dichtesten besiedelter Bezirk besonders betroffen. 2016 lebten im Bezirk 17.814 Kinder unter sechs Jahren. Im Vorjahr bearbeiteten die Mitarbeiter*innen des Jugendamtes 5.842 Elterngeldanträge. Das sind 25 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren – ein deutliches Zeichen des Babybooms in unserem Bezirk.

Ausblick 2018: Was steht an in Friedrichshain-Kreuzberg?

Mehr Radverkehrssicherheit, Prävention von Wohnungslosigkeit, Schulbauprojekte, Sicherung weiterer Wohnungen durch Vorkauf, biologische Vielfalt und fairer Handel im Bezirk. Was erwartet die Friedrichshainer*innen und Kreuzberg*innen in diesem Jahr?

Baugenehmigungen für Projekte Ohlauer Straße 24 und Blücherstraße 26 erteilt

Das Bezirksamt hat kürzlich für Bauvorhaben an der Ohlauer Straße 24 und Blücherstraße 26 Baugenehmigungen erteilt. „Mit den Baugenehmigungen können jetzt zeitnah die Bauarbeiten beginnen und der dringend benötigte Raum für betreutes und bezahlbares Wohnen, Kinderbetreuung eine Bezirksbibliothek entstehen“, erklärt Baustadtrat Florian Schmidt.

Familientage in der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg

Für Kinder, Eltern und Großeltern: Am Freitag, den 10. November und am Samstag, den 11. November 2017 finden in der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg zum fünften Mal die Familientage statt. Zum Programm gehören unter anderem Puppentheater, Upcycling-Workshops, Pantomime, Improvisationstheater und Büchertrödel.

Natürlich darf auch das Bilderbuchkino nicht fehlen. Stadträtin Clara Herrmann wird als passionierte Vorleserin den Bildern an der Wand an beiden Tagen ihre Stimme leihen.

Bezirke fordern vom Senat ein Servicezentrum für die Volkshochschulen

Investitionen in die Weiterbildung von Erwachsenen sind angesichts sich rasch verändernder Arbeitswelten eine Zukunftssicherung. Die Berliner Volkshochschulen sind die größten und wichtigsten Anbieter für die Weiterbildung von Erwachsenen im Land Berlin. Die Schaffung eines gemeinsamen Servicezentrums der Berliner Volkshochschulen ist im derzeitigen Koalitionsvertrag verankert und wird von allen Bezirksstadträt*innen für Kultur und Weiterbildung unterstützt.

Aktionstag im Naturerfahrungsraum „Robinienwäldchen“

Aktionstag Naturerfahrungsraum „Robinienwäldchen“ mit Clara Herrmann und Florian Schmidt am 13. Juni 2017, 15.00 – 18:00 Uhr, Hallesche Straße 131 / Möckernstraße in 10963 Berlin, Friedrichshain-Kreuzberg

Seiten

RSS - Bildung abonnieren