Strausberger Platz

Strausberger Platz

Friedrichshain: Alkoholisierter Mann zeigt „Hitlergruß“

Beamte der 14. Einsatzhundertschaft haben in der vergangenen Nacht einen alkoholisierten Mann auf dem U-Bahnhof Strausberger Platz vorübergehend festgenommen, der zuvor lautstark „Heil Hitler“ gebrüllt und den „Hitlergruß“ gezeigt hatte. Gegen 23.45 Uhr alarmierte ein Fahrgast die Polizei, nachdem er den 40-jährigen Tatverdächtigen auf dem Bahnsteig hat herumbrüllen hören.

Illegales Rennen auf der Karl-Marx-Allee - BMW mit 103 km/h geblitzt

Ein Auto- und ein Motorradfahrer, die offenbar ein Rennen fuhren, wurden gestern Abend im Rahmen einer Geschwindigkeitsüberwachung in Mitte kontrolliert. Beim Blick durch das Lasermessgerät erfasste ein Polizist kurz vor 21 Uhr die beiden Verkehrsteilnehmer in der Karl-Marx-Allee, die vom Strausberger Platz in Richtung Alexanderplatz fuhren, sich wohl gegenseitig durch immer wieder Gas geben aufstachelten und dabei sehr schnell unterwegs waren.

Grüne: Formel-E-Rennen-Veranstalter sollen Gebühren zahlen

Am heutigen Samstag rasen die Wagen der Formel-E-Rennen FIA Formula E Berlin ePrix 2016 durch Mitte und Friedrichshain - gegen den erklärten Willen beider Bezirke. Monika Hermann (Bündnis 90/Die Grünen), Bürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, und die Grüne Fraktion lehnen dieses Event entschieden ab und verlangen, dass der Veranstalter wenigstens die üblichen Gebühren zahlt.

Friedrichshain: Rassistischer Übergriff im U-Bahnhof Strausberger Platz

Gestern Abend soll es in Friedrichshain zu einer fremdenfeindlichen Beleidigung und einer gefährlichen Körperverletzung gekommen sein. Nach derzeitigem Kenntnisstand liefen zwei Brüder, 17 und 19 Jahre alt, durch einen Gang des U-Bahnhofs Strausberger Platz. Dort kam ihnen ein Mann entgegen, der sie unvermittelt fremdenfeindlich beleidigt haben soll.

Mopedfahrer bei Unfall am Strausberger Platz schwer verletzt

Am späten Abend wurde gestern ein Mopedfahrer in Friedrichshain bei einem Verkehrsunfall mit einem Taxi schwer verletzt.

Biermeile auf der Karl-Marx-Alle eröffnet

Auf der Karl-Marx-Allee wurde heute das 18. Internationale Berliner Bierfestival eröffnet. Bis Sonntagabend präsentieren sich zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Tor 340 Brauereien aus 87 Ländern mit 2400 verschiedenen Bieren. Motto in diesem Jahr: „Craft Beer – Handwerklich gebraute Bierspezialitäten“.

Strausberger Platz: Geldautomat geklaut

Unbekannte haben vergangene Nacht einen Geldautomaten aus einer Friedrichshainer Bankfiliale entwendet. Zeugen alarmierten gegen 4.15 Uhr die Polizei, als fünf bis sechs Maskierte die Bankfiliale am Strausberger Platz betraten, an die zuvor ein roter Kleintransporter herangefahren worden war. Die Unbekannten rissen den Automaten aus der Bodenverankerung und schleppten ihn in das Fahrzeug.

Fußgängerin am Strausberger Platz von Polizeifahrzeug angefahren

Eine Fußgängerin wurde heute Mittag in Friedrichshain von einem Auto der Polizei angefahren.

Geldautomat am Strausberger Platz aus der Verankerung gerissen

Heute früh wurde ein Geldautomat einer Bankfiliale in Friedrichshain aus der Verankerung gerissen. Unbekannte Täter hatten sich kurz nach 4 Uhr Zutritt zu dem Vorraum der Filiale am Strausberger Platz verschafft und fuhren gleichzeitig mit einem „BMW“ vor die Tür um anschließend mit einem Drahtseil, das an dem Auto und dem Automaten angebracht wurde, diesen aus der Verankerung zu reißen.

Vier Autos am Strausberger Platz angezündet

In Friedrichshain, Kreuzberg und Mitte kam es in den frühen Morgenstunden zu mehreren Brandlegungen. Gegen 5 Uhr 45 zogen Unbekannte vier Pkw auf die Fahrbahn des Strausberger Platzes, kippten die Autos um und setzten sie in Brand. Drei „Smart“ und ein „Peugeot“ brannten fast vollständig aus. Ein weiteres Fahrzeug, ein „BMW“, wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen.

Seiten

RSS - Strausberger Platz abonnieren