Verkehr

Friedrichshain: Unfall mit Carsharing-Auto in der Boxhagener Straße

Bei einem Verkehrsunfall in der vergangenen Nacht in Friedrichshain blieb der Autofahrer glücklicherweise unverletzt.

Friedrichshain-Kreuzberg beschließt bezirklichen Radverkehrsplan

Das Radverkehrsaufkommen in Berlin, vor allem in den innerstädtischen Bezirken, hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Die dafür notwendige Infrastruktur muss in den nächsten Jahren umgesetzt werden. Daher hat das Bezirksamt unter Einbeziehung von bereits vorliegenden BVV-Beschlüssen, Anregungen von Radverkehrsverbänden und aus der Bevölkerung einen Radverkehrsplan entwickelt, der für einen längeren Zeitraum sämtliche 49 Projekte zur Förderung des Radverkehrs im Bezirk abbildet.

Friedrichshain: Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein 27 Jahre alter Mazda-Fahrer, der kurz vor 18 Uhr auf der Marchlewskistraße Richtung Karl-Marx-Allee unterwegs war, stieß mit einem 43 Jahre alten Fußgänger zusammen.

Messerstecherei im U-Bahnhof Frankfurter Allee

Heute Mittag eskalierte ein Streit in Lichtenberg. Ersten Ermittlungen und Zeugenaussagen zufolge, stritten sich gegen 12 Uhr auf dem U-Bahnhof Frankfurter Allee der U-Bahnlinie 5, zwei Männer im Alter von 34 und 38 Jahren.

Kreuzberg: Rassistische Lautsprecherdurchsage in der U8

Eine 31-jährige Frau zeigte heute Vormittag auf einem Polizeiabschnitt in Mitte eine Beleidigung an. Sie gab an, am vergangenen Samstag, den 20. Januar, gegen 19.30 Uhr auf dem U-Bahnhof Kottbusser Tor von einem Triebwagenführer der Linie 8 per Lautsprecherdurchsage rassistisch beleidigt worden zu sein.

Friedrichshain: 83-Jähriger auf der Frankfurter Allee von Auto erfasst

In Friedrichshain wurde heute Vormittag ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr die 43-jährige Autofahrerin mit ihrem VW die Frankfurter Allee stadtauswärts und erfasste den 83-jährigen Passanten.

Friesenstraße: Asphalt statt Kopfsteinpflaster

Die Anwohnerinnen und Anwohner der Kreuzberger Friesenstraße können aufatmen. Der Verkehr vor ihren Häusern wird künftig leiser sein. Ab März wird die Straße planmäßig erneuert. Die Neugestaltung der Fahrbahn dient der Minderung der Lärmbelästigung. Um einen kontinuierlichen Baufortschritt zu gewährleisten, beginnen die Bauarbeiten voraussichtlich zum Ende der Frostperiode im März dieses Jahres. Die Bauzeit wird rund zwölf Monate betragen.

Kreuzberg: Unfall bei Verfolgungsjagd

In der vergangenen Nacht ereignete sich ein Verkehrsunfall in Kreuzberg.

Friedrichshain: Scheiben einer S-Bahn zerstört - Polizei sucht Zeugen

Unbekannte mehrere Scheiben einer S-Bahn

Dienstagabend zerstörten Unbekannte mehrere Scheiben einer S-Bahn der Linie S41 auf der Fahrt zwischen den Bahnhöfen Frankfurter Allee und Ostkreuz.

Kreuzberg: Flüchtender Autofahrer verletzt Polizisten

Bei seiner Flucht vor der Polizei verletzte ein Mann gestern Abend einen Polizisten in Kreuzberg. Gegen 21.50 Uhr wollten die Zivilpolizisten den 41-Jährigen aufgrund seiner Fahrweise überprüfen, als er auf einem Supermarktparkplatz in der Kreuzbergstraße fuhr.

Seiten

RSS - Verkehr abonnieren