Politik

Nachrichten - Friedrichshain-Kreuzberg - Politik

Rad-Skater-Demo gegen die A100 am 26.8.2012

Rad-Skater-Demo Vernunft statt Beton! A100 stoppen! am Sonntag, 26.8.2012

Start: 15:00 Uhr Rotes Rathaus am Alexanderplatz

Gedenk- und Mahnfeier für die Atombombenopfer von Hiroshima und Nagasaki

Der 6. und 9. August sind die Jahrestage der Atombombenabwürfe auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki. Der Tod von zehntausenden Menschen bleibt bis heute unvergessen.

Cuvry-Brache bisher nicht geräumt - die Party geht weiter

Die Kreuzberger Cuvry-Brache ist bisher nicht geräumt worden (Stand 14:00 Uhr).  Bauarbeiter, welche die Zugänge durch Zäune sichern wollten, zogen unverrichteter Dinge wieder ab. Zwei Hubschrauber beobachteten das Camp aus der Luft, ansonsten hielt sich die Polizei weitestgehend zurück.

Kreuzberger Cuvry-Brache soll morgen geräumt werden

Die Kreuzberger Cuvry-Brache, auf der ursprünglich das  BMW-Guggenheim-Lab geplant war, soll am Dienstag (24.07.2012) geräumt  werden.

Nach Angriff auf Hotel und Akademie: Stadtrat Mildner-Spindler solidarisch

Bei dem Besuch des Aus- und Weiterbildungszentrums der campusNaturalis Akademie im Ortsteil Friedrichshain am 17.07.2012 war der Bezirksstadtrat für Soziales, Beschäftigung und Bürgerdienste, Herr Knut Mildner-Spindler erschrocken über das Ausmaß des Angriffs auf diese Einrichtung zu Beginn di

Demo: Vier Jahre Bürgerentscheid „Spreeufer für alle“

Anlässlich des vierten Jahrestages des Bürgerentscheids „Spreeufer für alle!“ findet am morgigen Samstag eine Demo statt. Startpunkt ist um 14 Uhr der U-Bahnhof Warschauer Straße, anschließend geht es über Treptow nach Kreuzberg, wo dann von 17 Uhr bis 22 Uhr am Schlesischen Tor die Abschlusskundgebung mit Infoständen stattfindet.

Das Geschäft mit dem Kita-Platz – ein Verbraucherschutzthema

Die Bezirksstadträtin der Abteilung Familie, Gesundheit, Kultur und Bildung teilt mit:

Videobericht zur Lärmdemo Kotti und Co

Am Samstag, den 7. Juli 2012, fand in Kreuzberg die 5. Lärmdemo gegen hohe Mieten und Verdrängung der Mieterinitiative Kotti und Co statt.

Junge Union kapert Internetseite der Jusos Friedrichshain-Kreuzberg?

Überraschende Inhalte bietet die Internetseite der Jusos Friedrichshain-Kreuzberg (www.jusos-xhain.de): Statt Informationen über den Jugendverband der SPD zu liefern, leitet die Seite direkt auf die Internetpräsenz der Jungen Union weiter.

Das Geschäft mit den Kita-Plätzen: Eltern über ihre Rechte aufklären

Aufnahmegebühren, kostenpflichtige Zusatzleistungen, Bürgschaften für sanierungsbedürftige Einrichtungen: Ein Kita-Platz ist für viele Eltern mit hohen Kosten verbunden. Der dramatische Platzmangel führt dazu, dass viele Eltern die Zahlungen in Kauf nehmen. Doch welche Gebühren sind eigentlich zulässig, welche nicht? – Die Grüne Fraktion hat am Mittwoch einen Antrag ins Friedrichshain-Kreuzberger Bezirksparlament eingebracht, in dem sie das Bezirksamt auffordert, Eltern detailliert über ihre Rechte zu informieren.

Seiten

RSS - Politik abonnieren