Kinder und Jugend

Nachrichten - Friedrichshain-Kreuzberg - Kinder und Jugend

Friedrichshain-Kreuzberg investiert berlinweit am meisten in Familienarbeit

Eltern begleiten, fördern und helfen. Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann freut sich, dass Friedrichshain-Kreuzberg die Berliner Rangliste bei Ausgaben für konkrete Hilfen für Familien anführt. „Seit vielen Jahren konzentriert sich das Jugendamt auf die begleitende und unterstützende Arbeit der Familien im Bezirk“, sagt Herrmann, die auch Stadträtin für Jugend und Gesundheit ist.

Bezirksstadträtin kritisiert Mittelvergabe für Schulsanierung

Bezirksstadträtin Jana Borkamp, Leiterin der Abteilung für Finanzen, Facility Management, Kultur und Weiterbildung, verlangt von der Senatsschulverwaltung eine konzentrierte Mittelvergabe für die Schulsanierung. Die immer stärke Aufsplitterung von Programmen verhindert die Umsetzung der bezirklichen Prioritäten – in Friedrichshain-Kreuzberg heißt das faktisch schnelle Erweiterung von Schulstandorten, nicht nur Sanierung.

Flüchtlingsunterkunft „MariannenArena“: Bedarf an Spenden für Kleinkinder und Säuglinge

Der stellvertretende Bezirksbürgermeister Dr. Peter Beckers hat heute im Auftrag des Bezirksamts in Begleitung von MitarbeiterInnen der Bezirksverwaltung die temporäre Unterkunft in der Sporthalle „MariannenArena“ besucht. An der Mariannenstraße sind aktuell 33 Menschen untergebracht. Es handelt sich dabei um Familien mit kleinen Kindern und alleinstehende Frauen. In der Turnhalle können bis zu 50 Personen übergangsweise untergebracht werden.

Viktoriapark: Bezirksamt sucht dringend neuen Träger für das Tiergehege

Das Bezirksamt sucht ab sofort einen neuen Träger für das Tiergehege im Viktoriapark. Der Träger, der das Tiergehege im November 2014 vorläufig übernommen hatte, hat mit sofortiger Wirkung den Vorvertrag gekündigt. Wir suchen nun dringend einen neuen Träger, der das Gehege mit den vorhandenen Tieren (3 Ziegen und diversen Kleintieren) schnellstmöglich übernehmen kann, da der Fachbereich Grünflächen nicht die erforderlichen Mittel hat, um das Gehege dauerhaft weiter zu betreiben.

Die Refik-Veseli-Schule bekommt eine gymnasiale Oberstufe

Die Kreuzberger Sekundarschule „Refik Veseli“ kann ab dem Schuljahr 2017/18 eine gymnasiale Oberstufe anbieten. Dr. Peter Beckers, Stadtrat für Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, freut sich über einen entsprechenden Bescheid der Senatorin für Bildung, Sandra Scheeres.

Neues Nutzungskonzept für die Bona-Peiser-Bibliothek

Bezirksstadträtin Jana Borkamp und der Fachbereich Bibliotheken des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg stellen das neue Nutzungskonzept für das Kultur- und Medienzentrum Oranienstraße | Bona-Peiser-Bibliothek an der Oranienstraße 72 vor. Durch das neue Konzept wird verhindert, dass die für den Kiez wichtige Stadtteilbibliothek geschlossen wird.

Friedrichshain: Einweihung des sanierten Drachenspielplatzes

Der in der Schreinerstraße im Samariterviertel neu errichtete Drache wird

am Freitag, den 07. November 2014 ab 16.00 Uhr, Schreinerstraße 48/49,

Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Friedrichshain

JApp, die Jugendamts-App Friedrichshain-Kreuzberg

Wie finde ich einen Kitaplatz oder eine Integrationskita? Wie finde ich Angebote der Familienbegegnung, -bildung und –beratung? Wie findet mein Kind die besten Tipps zum Bildungs- und Freizeitprogramm der Kinder- und Jugendeinrichtungen? Wir trennen uns/ lassen uns scheiden. Wie können alle am besten damit umgehen? Wie kann der Übergang Kita - Schule gut gelingen? Was ist ein Kita-Gutschein? Wo und wie kann ich Kindergeld beantragen? – diese und viele weitere Fragen beantwortet JApp – die Jugendamtsapp des Bezirkes Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin.

Weltmädchentag in Friedrichshain-Kreuzberg

Der „11. Oktober“ wurde von den Vereinten Nationen als „International Day of the Girl Child“ ausgerufen. Die Initiative dafür entstand im Rahmen der Kampagne „Because I am a Girl“, die vom Kinderhilfswerk Plan International ins Leben gerufen wurde.  Ein wichtiges Projekt, denn weltweit gehen immer noch ca. 39 Millionen der 11-15jährigen Mädchen nicht zur Schule (Plan Deutschland-Mädchenbericht 2012).

Einschulungsuntersuchungen für Friedrichshainer Kinder nach Kreuzberg verlegt

Der medizinische Bereich des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes (KJGD) des Ortsteiles Friedrichshain ist von nun an am Standort Urbanstraße 24 im Ortsteil Kreuzberg tätig.

Seiten

RSS - Kinder und Jugend abonnieren