Mariannenplatz

Mariannenplatz

Nachrichten vom Mariannenplatz in Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: Festnahmen nach Widerstandshandlungen

Sonntag, 27. Oktober 2019

Vor Funkwagen gesprungen, Widerstand geleistet und Polizisten verletzt: Zwei Männer wurden gestern Nachmittag in Kreuzberg vorläufig festgenommen.

1. Tag des Berliner Trinkwassers auf dem Mariannenplatz

Montag, 27. Mai 2019

Am 28. Mai feiern die Berliner Wasserbetriebe zum ersten Mal Berlins beliebtestes Getränk mit einem Tag des Berliner Trinkwassers.

1. Mai in Kreuzberg: Bilanz der Bezirksbürgermeisterin

Donnerstag, 2. Mai 2019

Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann ist mit dem Verlauf der Maifeierlichkeiten in Kreuzberg zufrieden.

Kreuzberg: Tiny Houses auf dem Mariannenplatz geräumt

Dienstag, 30. April 2019

Auf dem Mariannenplatz wurden heute Vormittag zwei von Obdachlosen bewohnte Tiny Houses im Auftrag des Bezirksamtes entfernt.

Neun neue Trinkwasserbrunnen im Bezirk

Donnerstag, 21. März 2019

Ab diesem Frühjahr gibt es im Bezirk neun neue Trinkwasserbrunnen. Derzeit bauen die Berliner Wasserbetriebe die Brunnen an verschiedenen Standorten über den Bezirk verteilt.

Kreuzberg: Unbekannte setzten Mülltonnen in Brand

Dienstag, 18. Dezember 2018

In der vergangenen Nacht setzten Unbekannte mehrere Mülltonnen in der Wrangelstraße und am Mariannenplatz in Brand.

Ergebnisse der Anwohnerbefragung zur Ehrung von Rio Reiser

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Vom Bezirksamt wurde eine repräsentative Befragung beauftragt und die unmittelbare Nachbarschaft gefragt, welche Ehrung für den Sänger Rio Reiser gewünscht ist.

Kreuzberg: Befragung zum 1. Mai und zur Ehrung von Rio Reiser

Montag, 29. Oktober 2018

5.000 Haushalte und Gewerbetreibende in den Kreuzberger Kiezen der nördlichen und südlichen Luisenstadt werden in den nächsten Tagen Fragebögen per Post erhalten.

Kreuzberg: Steinwürfe bei PKK-Spontandemonstration

Freitag, 28. September 2018

Während demonstrativen Aktionen gestern Abend in Kreuzberg vermummten sich teilweise die Teilnehmer und warfen Steine auf die Einsatzkräfte.

Sommerfest Offenes Bethanien am 16. Juni

Dienstag, 5. Juni 2018

Das Kunstquartier Bethanien bietet den Besucher*innen es ein buntes kostenfreies Programm mit akustischen und visuellen Genüssen.

„Märtyrermuseum“ im Bethanien keine Ausstellung des Bezirks

Donnerstag, 30. November 2017

Die umstrittene Ausstellung „Märtyrermuseum“ im Haus Bethanien wird vom Bezirk weder unterstützt noch gefördert. Sie findet nicht in Räumen des Bezirksamtes statt.

Auftaktveranstaltung Verkehrskonzept Luisenstadt

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Wie können wir den Verkehr im Kiez für alle sicherer und verträglicher organisieren? Das möchte das Bezirksamt mit den Bürger*innen in Luisenstadt diskutieren.

Kreuzberg: Frau bei Überfall auf dem Mariannenplatz schwer verletzt

Montag, 25. September 2017

In der Nacht zu vergangenem Sonntag überfielen Unbekannte eine Frau auf dem Mariannenplatz. Die 39-Jährige kam mit mehreren Gesichtsfrakturen in eine Klinik.

Rigaer94-Demo: Bilanz der Polizei

Sonntag, 10. Juli 2016

Auf der Demonstration für das Hausprojekt Rigaer Straße 94 wurden gestern 86 Personen festgenommen. Drei Personen sollen einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Brandstiftungen und Sachbeschädigungen nach Räumung der „Kadterschmiede“

Donnerstag, 23. Juni 2016

Nach der Räumung der „Kadterschmiede“ im Friedrichshainer Hausprojekt Rigaer Straße 94 kam es in der vergangenen Nacht zu Ausschreitungen.

Kreuzberg: Dachstuhlbrand im Rauchhaus

Freitag, 19. Dezember 2014

Am Mariannenplatz brannte in der vergangenen Nacht der Dachstuhl des Georg-von-Rauch-Hauses auf einer Fläche von ca. 50 m².

Mariannenplatz: Berliner Feuerwehr gedenkt den verstorbenen Feuerwehrleuten

Mittwoch, 19. November 2014

Am Totensonntag, dem 23. November 2014, um 10.00 Uhr findet die traditionelle Kranzniederlegung am Feuerwehrehrenmal auf dem Mariannenplatz in Kreuzberg statt.

Lichtballons zerstört - Staatsschutz ermittelt

Samstag, 8. November 2014

In der vergangenen Nacht wurden mehrere Ballons der Licht-Installation „25 Jahre Fall der Berliner Mauer“ in Mitte und Friedrichshain aus politischen Gründen beschädigt.

Kreuzberg: Taschendiebe verletzen Mann durch Messerstiche

Freitag, 3. Oktober 2014

Eine Gruppe von Taschendieben hat in Kreuzberg einen Mann mit einem Messer angegriffen. Ein 25-Jähriger konnte festgenommen werden.

Informationen zum 1. Mai in Friedrichshain-Kreuzberg

Mittwoch, 30. April 2014

Veranstaltungen und Demonstrationen im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg rund um den 1. Mai und die Walpugisnacht 2014.

Seiten

RSS - Mariannenplatz abonnieren