10243

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10243 Berlin-Friedrichshain

Friedrichshain: Hakenkreuz an Wand in Döner-Imbiss geschmiert

Unbekannte sind in einen Döner-Imbiss in Friedrichshain eingebrochen und haben an einer Wand ein Hakenkreuz sowie das Wort „Raus“ geschmiert.

Friedrichshain: 18-Jährige bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine junge Frau gestern Vormittag in Friedrichshain. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte die 18-Jährige gegen 9.15 Uhr mit einer Gruppe die Fahrbahn des Stralauer Platzes in Richtung Straße der Pariser Kommune zunächst bei Grün.

Weihnachtspäckchen-Aktion für einsame und bedürftige Senioren

Auch in diesem Jahr zur Vorweihnachtszeit wird die Seniorenvertretung Friedrichshain-Kreuzberg mit Unterstützung anderer freiwillig Aktiver mehrere hundert Weihnachtspräsente packen. Pünktlich zum Weihnachtsfest werden diese Präsente an einsame, bedürftige Seniorinnen und Senioren im Bezirk verteilt.

Auszug des Gesundheitsamtes aus der Koppenstraße 38-40

Aufgrund mehrjähriger Baumaßnahmen wird das Dienstgebäude ab dem 02. Dezember geschlossen.

Der Umzug der Sozialarbeiterinnen des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes, des Zahnärztlichen Dienstes, des Sozialpsychiatrischen Dienstes, der Sozialen Beratung für behinderte, chronisch erkrankte und alte Menschen und der Beratungsstelle für hörbehinderte Kinder und Jugendliche findet in der Zeit vom 02. Dezember bis zum 06. Dezember statt.

In dieser Zeit bleiben die Dienststellen geschlossen.

Ab dem 09. Dezember finden Sie

Friedrichshain: Fußgänger auf der Mühlenstraße von Auto erfaßt

Bei einem Unfall gestern Nachmittag in Friedrichshain ist ein Fußgänger schwer verletzt worden.

Friedrichshain: „Julius-Pintsch-Brache“ soll Schulstandort werden

Am Dienstag, den 5. November, hat das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg beschlossen, die Fläche in der Nähe des Ostbahnhofs zwischen Andreas-, Krautstraße und Lange Straße für einen Schul- und Sportstandort zu sichern.

Friedrichshain: Café Sibylle vor CDU-Veranstaltung mit Steinen beworfen

In der vergangenen Nacht schlugen Unbekannte mit Pflastersteinen die Schaufensterscheiben eines Cafés in Friedrichshain ein. Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkte ein Mitarbeiter des Cafés in der Karl-Marx-Allee gegen 7.30 Uhr die Beschädigungen und alarmierte die Polizei.

Zugang von der Warschauer Brücke zur East-Side-Mall wird freigegeben

Die Anbindung der Plattform der East Side Mall an die Warschauer Brücke wird ab Donnerstag, den 31.Oktober 2019, für den Fußgängerverkehr freigegeben.

Friedrichshain: E-Roller-Fahrer schwer verletzt

In der vergangenen Nacht wurde ein E-Roller-Fahrer bei einem Unfall in Friedrichshain schwer verletzt.

Friedrichshain: Diebesbande festgenommen

In der vergangenen Nacht wurden in Biesdorf und Friedrichshain insgesamt sieben Personen nach einem Autodiebstahl von Fahndern der Polizeidirektion 5 festgenommen.

Seiten

RSS - 10243 abonnieren