10961

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10961 Berlin-Kreuzberg

Haushaltsbefragung im Bergmannkiez zur Begegnungszone

4.000 Haushalte im Bergmannkiez erhalten in den diesen Tagen die Unterlagen für die Haushaltsbefragung zur Begegnungszone Bergmannstraße. Die Befragung ist Bestandteil des umfangreichen Beteiligungsprozesses zur künftigen Gestaltung der Bergmannstraße und ihres Umfeldes.

Austausch zur Zukunft der Bergmannstraße

Der Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Facility Management, Florian Schmidt, informiert:

Alle Anwohner*innen und Interessierte sind herzlich zur öffentlichen Werkstatt zur Begegnungszone Bergmannstraße eingeladen. Bei der Veranstaltung wird das Bezirksamt über das angepasste Evaluationsverfahren informieren. Gemeinsam sollen erste Anregungen für die künftige Ausgestaltung der Bergmannstraße erarbeitet werden.

Test und Evaluation einer Begegnungszone in der Bergmannstraße

Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Facility Management, Florian Schmidt, informiert:

Kreuzberg: Fußgänger verursacht Unfall und flüchtet verletzt

Ein bisher unbekannter Fußgänger hat gestern Nachmittag einen Unfall in Kreuzberg verursacht und ist anschließend verletzt geflüchtet. Nach Zeugenaussagen war der Unbekannte gegen 14.10 Uhr auf die Fahrbahn der Blücherstraße getreten, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten.

Bergmannstraße: Was hat es mit den grünen Punkten auf sich?

Die Begegnungszone Bergmannstraße entwickelt sich sichtbar weiter. Zusätzlich zu den Parklets am Straßenrand und abgepollerten Straßenecken fällt die Begegnungszone nun durch zahlreiche grüne Punkte in Kreuzungsbereichen auf.

Die farbigen Markierungen auf der Fahrbahn wurden vorige Woche im Auftrag des Straßen- und Grünflächenamtes aufgetragen. Sie sind Teil des Gestaltungskonzepts, das das Bezirksamt gemeinsam mit Anwohner*innen entwickelt hat.

Kreuzberg: Hotel in der Johanniterstraße überfallen - Zwei Festnahmen

Nach einem Überfall in der vergangenen Nacht in Kreuzberg wurden zwei Männer festgenommen. Aussagen des Überfallenen zufolge klingelten die ihm Unbekannten gegen 1 Uhr an der Eingangstür der Hotelrezeption in der Johanniterstraße.

25 Jahre Bergmannstraßenfest - 2019 in der Kreuzbergstraße

Das Bergmannstraßenfest feiert 2019 sein 25-jähriges Jubiläum. Veranstalter ist der neu gegründete Verein Kreuzberg-Festival e.V., der aus Mitgliedern und Partnern des 2018 aufgelösten alten Vereins besteht. “Das schönste Straßenfest in Berlin” bietet dem Kiez eine inzwischen auch europaweit bekannte Plattform für eine Vielzahl musikalischer Beiträge, kultureller Aktivitäten und internationaler Leckereien. Das Festival präsentiert vom 28.–30. Juni 2019 auf 4 Bühnen ca. 50 Bands.

Kreuzberg: Mann in Warteschlange vor Dönerbüde zusammengeschlagen

In der vergangenen Nacht kam es in Kreuzberg zu einer gefährlichen Körperverletzung. Zeugenaussagen zufolge befand sich ein 21-Jähriger gegen 2.30 Uhr in der Warteschlange eines Dönerimbisses am Mehringdamm, als er unvermittelt von zwei Männern mit Fäusten ins Gesicht geschlagen wurde.

Kreuzberg: Bergmannstraße 28/29 als Kulturstandort gesichert gesichert

Im Bergmannkiez hat das Bezirksamt einen wichtigen Kulturstandort für die wachsende Kommune gesichert.

Das leerstehende Gebäude in der Bergmannstraße 28/29 wurde im Jahr 2013 an einen privaten Kulturträger vergeben. Ziel war es den Standort auszubauen und zu einer internationalen Musikhochschule weiterzuentwickeln.
Leider konnten diese Pläne – aus wirtschaftlichen Gründen – nicht verwirklicht werden.

Kreuzberg: Radfahrerin auf der Gneisenaustraße schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt gestern am späten Nachmittag eine Radfahrerin in Kreuzberg.

Seiten

RSS - 10961 abonnieren