10247

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10247 Berlin-Friedrichshain

Samariterkiez und Wrangelkiez erhalten Sperren zur Verkehrsberuhigung

Weniger Durchgangsverkehr für den Samariterkiez und den Wrangelkiez: In der kommenden Woche werden dort insgesamt fünf Durchfahrtssperren aufgestellt. In beiden Kiezen fanden im vergangenen Jahr zahlreiche Info- und Dialogveranstaltungen zur Verkehrsberuhigung statt.

Viele Anwohner*innen setzen sich mit Initiativen für mehr Verkehrssicherheit für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen ein. Die Anwohner*innen der Kieze werden durch Aushänge und Postwurfsendungen über die neue Verkehrsführung informiert.

Friedrichshain: Objektschutzstreife mit Stein beworfen

Während der Streifenfahrt wurde in der vergangenen Nacht in Friedrichshain ein Einsatzwagen der Polizei mit vermutlich einem Stein beworfen.

Friedrichshain: Auto und Führerschein beschlagnahmt

Ein 29-Jähriger, der in der vergangenen Nacht seine Unkenntnis der Straßenverkehrsordnung eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat, ist nun vorerst sein Auto und seinen Führerschein los.

Fernsehteam in der Rigaer Straße mit Obst beworfen

Über die Internetwache wurde heute Nachmittag ein Angriff auf ein Fernsehteam in Friedrichshain angezeigt. Demnach befand sich das Team gegen 14.30 Uhr zu einem Dreh in der Rigaer Straße und wurde plötzlich mit Obst beworfen.

Friedrichshain: Wohnung in der Liebigstraße 34 durchsucht

In der vergangenen Nacht wurden Polizisten in Friedrichshain mit Steinen beworfen. Gegen 0.20 Uhr wurde ein Gruppenwagen einer Einsatzhundertschaft in der Liebigstraße getroffen.

Friedrichshain: Polizeifahrzeuge am „Dorfplatz“ mit Steinen beworfen

Unbekannte bewarfen in der vergangenen Nacht in Friedrichshain mehrere Polizeifahrzeuge mit Steinen. Um kurz nach Mitternacht befuhr ein Einsatzwagen des Abschnitts 51 im Rahmen von Streifentätigkeiten den Bereich der Rigaer- und Liebigstraße.

Friedrichshain: Zwei Einsatzwagen der Polizei beworfen

In der vergangenen Nacht wurden in Friedrichshain zwei Einsatzwagen der Polizei Berlin mit Gegenständen beworfen.

Friedrichshain: „Sieg Heil“ gerufen und Passanten geschlagen

Weil er „Sieg Heil“ und den „Hitlergruß“ gezeigt haben soll, wurde ein Mann gestern Nachmittag in Friedrichshain vorläufig festgenommen.

Friedrichshain: Einbrecher in der Frankfurter Allee festgenommen

Einsatzkräfte des Abschnitts 51 nahmen heute früh einen Einbrecher in Friedrichshain fest. Kurz vor 4 Uhr bemerkten die Beamten eine ausgelöste Alarmanlage an einem Geschäft in der Frankfurter Allee.

Friedrichshain: Mit Farbe gefüllte Luftballons auf Einsatzkräfte geworfen

In der vergangenen Nacht wurden in Friedrichshain Einsatzkräfte der Polizei und deren Fahrzeuge mit Farbe attackiert. Gegen 23 Uhr warfen Unbekannte mehrere mit Farbe gefüllte Luftballons auf Beamte und Einsatzfahrzeuge, die sich in der Liebigstraße aufhielten.

Seiten

RSS - 10247 abonnieren