10245

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10245 Berlin-Friedrichshain

Friedrichshain: Frau von Taxifahrer homophob beleidigt

In der vergangenen Nacht wurde eine Frau in Friedrichshain von einem Taxifahrer homophob angefeindet.

Ostkreuz: Nackter Mann greift Polizeibeamte an

Am frühen Montagmorgen nahmen Bundespolizisten einen Mann vorläufig fest, der unbekleidet in einer S-Bahn fuhr und Polizeibeamte angriff.

Ostkreuz: Schwangerer Frau ins Gesicht geschlagen

Donnerstagnachmittag griff ein 24-Jähriger eine Frau am Bahnhof Ostkreuz an. Bundespolizisten nahmen den Mann fest und leiteten ein beschleunigtes Ermittlungsverfahren gegen ihn ein.

Müller zu antisemitischem Angriff in Friedrichshain

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, erklärt zu der antisemitischen Attacke heute am Warschauer Platz:

Friedrichshain: Körperverletzung mit antisemitischem Hintergrund

Heute früh kam es in Friedrichshain zu einer Körperverletzung mit antisemitischem Hintergrund. Nach bisherigen Erkenntnissen unterhielt sich ein 21-Jähriger gegen 5 Uhr vor einer Diskothek am Warschauer Platz mit drei gleichaltrigen Freunden auf Hebräisch.

Friedrichshain: Obdachlose in der Warschauer Straße angegriffen

An einem Schlafplatz in Friedrichshain wurden in der vergangenen Nacht drei Männer angegriffen und verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen schlief ein 30-Jähriger gegen 20.15 Uhr auf der Warschauer Brücke und wurde plötzlich aus dem Schlaf gerissen, als zwei Männer ihn schlugen und traten. Der Angegriffene wehrte sich gegen die beiden Männer.

Friedrichshain: Verdacht auf Brandstiftung in der Seumestraße

Gestern Nacht schreckte ein Feuer in Friedrichshain die Bewohner eines Hauses aus dem Schlaf.

Friedrichshain: Frauen am Bahnhof Ostkreuz belästigt

Samstagabend belästigte ein 31-Jähriger mehrere Frauen am Bahnhof Ostkreuz. Als ein Zeuge dazwischen ging, schlug der Mann gemeinsam mit einem weiteren Täter auf ihn ein.

Aufenthalt am und auf Rummelsburger See gesundheitlich unbedenklich

Aufenthalt am und auf Rummelsburger See gesundheitlich unbedenklich.
Vom Verzehr dort geangelten Fisches wird abgeraten.

Friedrichshain: Sachbeschädigung auf Neubau-Baustelle

Ein Bauleiter zeigte gestern Nachmittag gegen 16 Uhr mehrere Sachbeschädigungen auf einer Baustelle eines Neubauprojektes in der Friedrichshainer Bossestraße an. Unbekannte hatten die Scheiben eines Bürocontainers beschädigt und angebrachte Werbebanner an einem Bauzaun mit Schriftzügen beschmiert und eingerissen.

Seiten

RSS - 10245 abonnieren