10967

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10967 Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: Ermittlungen nach gefährlicher Körperverletzung

Nach einer gefährlichen Körperverletzung gestern Abend in Kreuzberg ermittelt die Kriminalpolizei der Direktion 5. Zeugen gaben an, dass gegen 20.35 Uhr vor ihnen ein ihnen flüchtig bekannter Mann in der Straße Hasenheide lief. Plötzlich sei ein unbekannter Mann auf den anderen zugegangen und hätte ihn gestoßen.

Kreuzberg: Geldausgabeautomaten angezündet

Unbekannte haben heute früh in Kreuzberg zwei Geldausgabeautomaten angezündet. Gegen 3.10 Uhr wurde zunächst ein Automat in der Mariannenstraße in Brand gesetzt.

Infoveranstaltung zur temporären Spielstraße in der Böckhstraße

In Gebieten mit wenigen Freiflächen für Kinder bietet die temporäre Spielstraße die Möglichkeit für mehr Platz zum Spielen und Verweilen. Hierfür soll die Böckhstraße zwischen Grimmstraße und Graefestraße jeweils mittwochs von 14 bis 18 Uhr für den Autoverkehr gesperrt werden.

Kreuzberg: Tiny Houses auf dem Mariannenplatz geräumt

Auf dem Mariannenplatz wurden heute Vormittag nach zweimaligem Fristablauf zwei Tiny Houses beräumt, da durch die Bewohner keine Umsetzlösung auf einen anderen Stellplatz akzeptiert wurde und es aufgrund der anstehenden Maifeierlichkeiten Sicherheitsbedenken gab.

Kreuzberg: Geschützter Radfahrstreifen an der Hasenheide eingeweiht

Senatorin Regine Günther und Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann haben den dritten geschützten Radfahrstreifen Berlins an der Hasenheide im Bezirk Kreuzberg eingeweiht.

Kreuzberg: Beim Rückwärtsfahren Auto erfasst

Schwere Verletzungen erlitt ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Kreuzberg.

Messerstecherei auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße

Noch unklar sind die Hintergründe, warum ein 29-Jähriger mit zwei ihm Unbekannten gestern Mittag in Streit geriet. Nach den bisherigen Erkenntnissen kam es gegen 12.20 Uhr auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße zu der Auseinandersetzung.

Bauarbeiten für geschützten Radfahrstreifen an der Hasenheide starten

In der Hasenheide beginnen nun die Bauarbeiten für den geschützten Radstreifen auf der südlichen Straßenseite. Die Baumaßnahme erfolgt abschnittsweise. Begonnen wird mit den Arbeiten im Abschnitt zwischen Südstern und der aktuellen Hochbaustelle (gegenüber der Fichtestraße).

Kreuzberg: Kiosk in der Graefestraße angegriffen

Unbekannte griffen in der vergangenen Nacht einen Kiosk in Kreuzberg an. Gegen 0.40 Uhr bemerkten Zeugen eine Gruppe von ungefähr sieben Männern, die mehrere Steine gegen das Schaufenster des Geschäftes an der Graefestraße warfen und die Scheibe beschädigten.

Kreuzberg: Messerstecherei vor Shisha-Bar

Bei einem Streit zwischen zwei jungen Männern wurden gestern Abend in Kreuzberg zwei Begleiter des einen Mannes schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen erschien ein 18-Jähriger, begleitet von zwei 20 Jahre alten Männern, gegen 20.30 Uhr vor einer Shisha-Bar in der Hasenheide.

Seiten

RSS - 10967 abonnieren