10997

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10997 Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: Schwerer Landfriedensbruch nach Raub

Heute früh kam es in Kreuzberg zu einem schweren Landfriedensbruch vor einem Musikclub am Schlesischen Tor. Dem vorausgegangen war ein Raub, bei dem ein unbekannter junger Mann gegen 3.30 Uhr einem 26-Jährigen seine Armbanduhr entwendete. Es kam dabei zu einer Rangelei, bei der der Täter dem 26-Jährigen in die Hand biss und ihn versuchte, mit Schlägen am Kopf zu treffen.

Kreuzberg: Jugendlicher nach versuchtem Überfall schwer verletzt

Bei einem versuchten Überfall gestern Vormittag in Kreuzberg ist ein Jugendlicher schwer verletzt worden. Drei Männer sprachen den 17-Jährigen gegen 9 Uhr am Lausitzer Platz an und verlangten von ihm seine Geldbörse und sein Handy.

Kreuzberg: Reisebus in der Köpenicker Straße angegriffen

Aus einer Gruppe von etwa 50 Personen heraus wurde ein Reisebus gestern Abend mit Eiern, Tomaten und mit Farbe gefüllten Bechern in Kreuzberg beworfen. Der 48-jährige Busfahrer gab den alarmierten Einsatzkräften später an, dass er mit einer Gruppe unterwegs zu einer Privatveranstaltung nach Oberschöneweide war.

Markthalle Neun: Aldi darf vorerst bleiben

Der Dialogprozess für die weitere Gestaltung der Markhalle Neun in Kreuzberg soll breiter aufgestellt werden als bisher geplant. Die Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann wird den Prozess federführend begleiten.

1. Tag des Berliner Trinkwassers auf dem Mariannenplatz

Am 28. Mai feiern die Berliner Wasserbetriebe zum ersten Mal Berlins beliebtestes Getränk mit einem Tag des Berliner Trinkwassers. Von 10 bis 18 Uhr gibt es im Wasserkiez auf dem Mariannenplatz ein Brunnenfest mit dem Berliner WasserMobil sowie kostenloses frisches Berliner Wasser aus drei Wasserbars auf dem Breitscheidplatz, dem Alexanderplatz und der Wilmersdorfer Straße.

Bauarbeiten auf der Oberbaumbrücke bis November 2019

Verkehrseinschränkungen für Auto- und Radverkehr ab dem 27.05.2019

Aufgrund starker Verkehrsbelastung in den vergangenen Jahren muss die Oberbaumbrücke, die die Stadtteile Kreuzberg und Friedrichshain über die Spree verbindet, dringend saniert werden. Insbesondere sind die erheblichen Schäden am Fahrbahnbelag zu beseitigen.

1. Mai in Kreuzberg: Bilanz der Bezirksbürgermeisterin

Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann teilt mit:

Kreuzberg: Mann vor Hostel in der Schlesischen Straße angegriffen

In der vergangenen Nacht wurde ein junger Mann nach einem Angriff in Kreuzberg stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Kreuzberg: Frau im Hausflur überfallen - Nachbarin stellt Täter

Gestern Abend wurde eine Frau in einem Hausflur in Kreuzberg überfallen. Nach Angaben der 59-Jährigen betrat sie gegen 18.50 Uhr das Wohnhaus in der Cuvrystraße, als ihr unvermittelt ein unbekannter Mann folgte und ihr eine Kette vom Hals riss.

Kreuzberg: Autofahrerin versuchte sich einer Kontrolle zu entziehen

Anzeigen wegen Widerstands, Straßenverkehrsgefährdung, Missachtung von Zeichen und Weisungen durch Polizeibeamte, zusätzlich diverse Verkehrsordnungswidrigkeiten sowie die Beschlagnahme des Führerscheins, sind das Ergebnis des Verhaltens einer 41-Jährigen heute Mittag in Kreuzberg.

Seiten

RSS - 10997 abonnieren